Startseite

1. Staffel|2. Staffel
 zurück zur 32. Episode  Bilder der 33. Episode  weiter zur 34. Episode
Zwei Väter
And Baby Makes Four – Episode 33, USA: 27.11.1986; D: 20.04.1988
Zwei Väter - And Baby Makes Four
Mit der Hilfe des Wachpersonals kann Jeff Miles auf das Dach zurückziehen. Fallon droht Miles, ihr Baby abzutreiben, falls er keine Ruhe gibt. Kolya dringt nachts ins Colby-Haus ein. Vom Alarm geweckt stellt Jason Kolya, als er Bliss' Bett verlässt und wirft ihn aus dem Haus. Cashs Familie zieht nach Kalifornien und er stellt Monica seinen Sohn Scott vor. Monica weiß nicht, dass es ihr Sohn ist. Cash erfährt, dass Conny mit Adrienne eine Abmachung traf, Monicas Kind zu adoptieren. Sable findet heraus, dass Jason und Frankie nach Brüssel fliegen, wo er an einer Konferenz zum I.M.O.S.-Projekt teilnehmen will. Sie bittet Zach, mit ihr nach Brüssel zu verreisen. Miles will seine Rechte an Fallons ungeborenem Kind vor Gericht einklagen.

Episode 33 wurde am selben Tag mit Der Denver-Clan 154 "Das Blatt wendet sich" gesendet.
Sable: „Wie überzeugend du uns alle belogen hast! Suchst eine hübsche Tapete fürs Kinderzimmer aus, kümmerst dich bis ins Detail um die Einrichtung, obwohl du genau weißt, dass es möglicherweise mein Enkelkind ist. - Du hast mir meinen Mann gestohlen und verheimlicht, wessen Sohn Jeff ist. Und jetzt hilfst du den beiden, den armen Miles um sein Kind zu betrügen. Mata Hari hat man erschossen wegen unwichtigerer Dinge.“

Frankie: „Mit einer Schwester wie dir, hätte sie sich freiwillig gestellt.

Cash: „Monikas Tante hat dich aufgesucht?“

Adrienne: „Constance. Der Familiendrache. Dir zuliebe habe ich das Kind deines Flittchens nicht angenommen. Aber die liebe Conny hat's geschafft. Sie hat gesagt: Wenn wir Scott nicht adoptieren würden, ließe sich dich aus dem Senat entfernen.“

Zach: „Ich bin enttäuscht, dass du es vorziehst, ohne mich zu speisen.“

Sable: „Das ist kein Essen, das ist Brot und Wasser.“
 zurück zur 32. Episode  Bilder der 33. Episode  weiter zur 34. Episode