Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 18. Episode  Bilder der 19. Episode  weiter zur 20. Episode
Schüsse aus dem Hinterhalt
Viva Las Vegas – Episode 19, USA: 09.12.1981, D: 31.08.1983
Schüsse aus dem Hinterhalt - Viva Las Vegas
Aus Angst vor einem Gewitter schläft Sammy-Jo in Stevens Bett, ohne dass er es bemerkt. Alexis sieht sie aus seinem Zimmer kommen. Nick will sich an Blake rächen, weil er glaubt, dass dieser am Tod seines Bruders schuldig ist. Fallon verführt Nick. Blake verkauft 45 Prozent seines Football-Teams an Logan Rhinewood, um neun Millionen Dollar an Cecil zurückzahlen zu können. Jeff kündigt bei Colbyco. Krystle verrät Alexis, dass sie schwanger ist. Als Krystle ausreitet, feuert Alexis einen Schuss ab. Krystle wird vom Pferd abgeworfen, über das Feld geschleift und muss mit Schmerzen ins Krankenhaus.
Alexis: „Oh, Krystle. Guten Morgen. Ich glaube, es wäre ganz gut, wenn ich Ihnen reinen Wein einschenke, bevor ich mir Steven vornehme.“
Krystle: „Was heißt das, Alexis?“
Alexis: „Wie war doch gleich der sonderbare Name Ihrer kleinen Nichte?“
Krystle: „Sammy-Jo.“
Alexis: Ja. Richtig. Dieser ausgefallene Name passt zu ihr und ihrem bizarren Benehmen. Och, rutscht in ihrem Alter das Geländer herunter.“
Krystle: „Was meine Nicht tut, geht Sie nichts an, Alexis.“
Alexis: „Ja, vielleicht wenn sie das Geländer runterrutscht. Aber wie ist das, wenn sie meinen Sohn verführt?“
Krystle: „Wovon reden Sie überhaupt?“
Alexis: „Sie hat die Nacht bei Steven verbracht.“
Krystle: „Woher wissen Sie das so genau?“
Alexis: „Ich habe sie heue morgen in Stevens Zimmer gesehen und die beiden haben nicht miteinander Murmeln gespielt.“
Krystle: „Sie haben sie gesehen. Und schon ziehen Sie den Schluss, dass sie miteinander geschlafen haben. Das nenne ich bizarr, Alexis. Man kann auch sagen verklemmt.“
Alexis: „Ah, wirklich, Krystle, Sie sind gut. Es geht hier um meinen Sohn, das haben Sie wohl vergessen.“
Krystle: „Und um meine Nichte. Was wollen Sie eigentlich sagen? Dass sie für ihn zu gewöhnlich ist?“
Alexis: „Sie scheinen wohl das Ganze auch noch gutzuheißen.“
Krystle: „Ich habe Sie etwas gefragt.“
Alexis: „Ich meine, Sie können doch wohl kaum behaupten, dass sie aus demselben Stall kommt wie er.“
Krystle: „Nein, kann ich nicht. Aber vielleicht wird es doch eine gewisse Verbindung geben.“
Alexis: „Ich verstehe nicht.“
Krystle: „Naja, ich meine eine Verbindung zwischen Ihrem Sohn und meiner Familie.“
Alexis: „Was heißt das, bitte?“
Krystle: „Falls Sie es noch nicht wissen sollten, Alexis: Ich bin schwanger.“
 zurück zur 18. Episode  Bilder der 19. Episode  weiter zur 20. Episode