Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 213. Episode  Story der 214. Episode  weiter zur 215. Episode
Schnüffeleien
Tale of the Tape – Episode 214, USA: 05.04.1989, D: 31.01.1990
Alexis gibt Captain Handler den alten Brief von Roger Grimes, in dem er berichtet, dass Blake gedroht habe, beide zu töten. Handler veranlasst, auch Alexis' Zeugen Elsworth Chisolm von Zorelli vernehmen zu lassen.

Sable bietet Alexis an, Fritz Heaths Informationen nicht zu nutzen und Colbyco nicht zu vernichten, wenn sie Blake in Ruhe lässt. Alexis lehnt ab. Monica und Sable marschieren mit dem FBI und einem Gerichtsbeschluss bei Colbyco ein, dass sie alle Akten beschlagnahmen dürfen. Alexis ist außer sich und fliegt nach Genf, um ihr Geld auf Schweizer Konten in Sicherheit zu bringen.

Alexis:
„Ich muss dir sagen, was mir diese miese Dirne, mit der du geschlafen hast, angetan hat. Bei welcher Gelegenheit hat sie dir alles erzählt? Wahrscheinlich habt ihr im Bett gelegen und gemeinsam das Komplott ausgebrütet. Es hat dir wohl nicht gereicht, unsere Liebe zu zerstören. Du musst dieser ekelhaften Hexe auch noch helfen, mich finanziell zugrunde zu richten.“

Blake bietet Elsworth Chisolm Geld, damit er aus Denver verschwindet. Elsworth behauptet, noch viel mehr zu wissen: Er habe am Bau der vielen Geheimgänge unter dem Carrington-Haus und dem ganzen Grundstück mitgeholfen und wisse, was dort versteckt werden sollte. Sie werden heimlich beobachtet. Als Blake geht, wird er von Adam gesehen, der mit Phoenix zurückkehrt. Oben im Apartment sehen Adam und Phoenix aus dem geöffneten Fenster Elsworth tot im Hinterhof liegen. War es Selbstmord oder Mord?
 zurück zur 213. Episode  Story der 214. Episode  weiter zur 215. Episode