Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Der Denver Mirror » Simon MacCorkindale im Alter von 58 Jahren gestorben 
Suche

Autor

Beitrag

Mike
Board Member

dabei seit:
15.10.2010
Beiträge: 26
Simon MacCorkindale im Alter von 58 Jahren gestorben

Fast hätte sich Angela Channing einen anderen Anwalt suchen müssen. Simon MacCorkindale, vielleicht am bekanntesten für die zwei Jahre, in denen er im 80er Soap-Hit "Falcon Crest" Greg Reardon verkörperte, wollte eigentlich einen komplett anderen Karriereweg einschlagen. Den Briten zog es zur Royal Air Force, er wollte in die Fußstapfen seines Vaters treten. Doch seine nicht ausreichende Sehstärke vereitelte diese Pläne. Stattdessen wurde MacCorkindale eine feste Präsenz in diversen Fernsehserien. Nun starb der Schauspieler im Alter von nur 58 Jahren an der Folgen einer Krebserkrankung.

Simon MacCorkindale begann seine Karriere am Theater. Im Londoner West End spielte er im Klassiker "Pygmalion" bevor er den Sprung auf den Bildschirm und die Leinwand schaffte, zunächst in britischen Produktionen. Nach dem Erfolg der Agatha Christie-Verfilmung "Tod auf dem Nil" zog es MacCorkindale in die USA, wo er Rollen beim "Denver-Clan", bei "Hart aber herzlich" und "Ein Duke kommt selten allein" erhielt.

Seine erste US-Hauptrolle hatte Simon MacCorkindale als in dem kurzlebigen Krimi-Drama "Ein Fall für Professor Chase". Weltweit erfolgreicher war der Schauspieler schließlich zwei Jahre lang als Anwalt Greg Reardon, der Jane Wyman bei ihrer Herrschaft über das Weingut "Falcon Crest" unter die Arme griff. Von 1996 bis 1999 war er außerdem mit einer Hauptrolle in der Serienversion von "Poltergeist" zu sehen.

Eine große, britische Fangemeinde kannte MacCorkindale dagegen vor allem als Harry Harper in den Krankenhausdrama "Casualty", den er bis 2008 sechs Jahre lang verkörperte. In dieser Zeit wurde bei ihm Darmkrebs diagnostiziert. "Niemand hätte diese Krankheit härter bekämpfen können als er das tat, nachdem sie bei ihm vor vier Jahren diagnostiziert worden war", so MacCorkindales Ehefrau, die Schauspielerin Susan George. "Nun verlor er diese Schlacht und er starb friedlich in meinen Armen".

18.10.2010 - Ralf Döbele/wunschliste.de
Quelle: L.A. Times / Zap2it / Bild: Lorimar


__________________
--
"Ich bin froh das dein Vater deine Zähne hat richten lassen...leider hat er die Zunge vergessen."
19.10.10 12:24