Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Der Denver Mirror » Nolan Miller 
Suche [ 1  2 > » ] 

Autor

Beitrag

Parkhurst
Board Member

dabei seit:
08.03.2009
Beiträge: 17
Nolan Miller

Gestern verstarb DYNASTYs genialer Modeschöpfer Nolan Miller im Alter von 79 Jahren. Bereits seit 2006 kämpfte er gegen Lungenkrebs. Nun erlag er der Krankheit.

Millers Kreationen schmückten sämtliche Hollywood-Legenden - von Elizabeth Taylor über Bette Davis bis zu Barbara Stanwyck und machten DYNASTY zu einer 9 Jahre andauernden Modenschau. Über 3000 Abendkleider, Kostüme und Outfits entwarf er allein für die Besetzung der Serie.

Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass seine Kreativität einer der Gründe war, warum DYNASTY zum weltweiten Phänomen wurde. Nie zuvor (oder danach) wurde der Look einer TV-Serie weltweit derart beachetet oder kopiert. Darüber hinaus hat er die Mode der 1980er Jahre entscheidend beeinflusst (z. B. durch den Einsatz der berühmten Schulterpolster).


__________________
--

"Eine Krankenschwester! Ein Niemand! Ein fettes Phantom in Weiss..."
08.06.12 17:09
stevie
Board Member

dabei seit:
24.03.2012
Beiträge: 168

Traurig! Warum versterben die Dynasty- Herren alle bloss so jung? James Farentino, Chris Cazenove, Richardo, Charlton, Lloyd und nun auch noch Nolan...

08.06.12 19:06
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Zitat von Parkhurst:
Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass seine Kreativität einer der Gründe war, warum DYNASTY zum weltweiten Phänomen wurde. Nie zuvor (oder danach) wurde der Look einer TV-Serie weltweit derart beachetet oder kopiert. Darüber hinaus hat er die Mode der 1980er Jahre entscheidend beeinflusst (z. B. durch den Einsatz der berühmten Schulterpolster).

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.
Das ist wirklich traurig, dass er tot ist.
Wenn ich nur an "Der Maskenball" denke...


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
09.06.12 16:03
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von ChrisCarrington:
Zitat von Parkhurst:
Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass seine Kreativität einer der Gründe war, warum DYNASTY zum weltweiten Phänomen wurde. Nie zuvor (oder danach) wurde der Look einer TV-Serie weltweit derart beachetet oder kopiert. Darüber hinaus hat er die Mode der 1980er Jahre entscheidend beeinflusst (z. B. durch den Einsatz der berühmten Schulterpolster).

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.
Das ist wirklich traurig, dass er tot ist.
Wenn ich nur an "Der Maskenball" denke...


-------------------------------------------------
@ Parkhurst und Chris Carrington :
Was den Look angeht,da waren sowohl Denver aber auch,nicht zu vergessen,"Die Colbys" Vorreiter,"Hotel" fällt mir auch noch ein,dagegen kam KEINE andere Serie an,keine Frage,alle andere Serienlooks wirkten dagegen eher bäuerlich .

Meine Top 5 bei Denver,was die Feste angeht :
1.Alexis trumpft auf (das war das sogenannte Tudorfest)
2.Der Maskenball
3.Königliche Hochzeit ( nicht die Hochzeit,sondern die Party am Anfang)
4.Das Ereignis der Saison
5.Das Fest der Titanen

Ich könnte noch viele andere Folgen nennen,aber ich denke,das würde den Rahmen sprengen ,jetzt zu den Colbys,da wird es ein wenig leichter :
1.Die Verlobung
2.Die Gala
3.Das Album
die beiden anderen Folgen fallen mir momenten nicht ein...

Von den Schauspielerinnen wurde für mich am besten Stephanie Beacham ausgestattet,gefolgt von Diahann Carroll und Joan Collins.


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
20.06.12 11:24
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Allerding bleibt hier noch zu erwähnen, das es bei den Herren, wenn sie einen klassischen Smoking trugen, es sich dabei um Konfektionsware der deutschen Marke Wilvorst gehandelt hat.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
20.06.12 11:35
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von ChrisCarrington:
Allerding bleibt hier noch zu erwähnen, das es bei den Herren, wenn sie einen klassischen Smoking trugen, es sich dabei um Konfektionsware der deutschen Marke Wilvorst gehandelt hat.


---------------------
@ Chris Carrington :
Die zwei Folgen,die mir spontan einfallen,wo auch die Herren etwas Geiles anhatten,waren die Episoden :
1.Der Maskenball
2.Alexis trumpft auf

Ansonsten wie Du bereits erwähntest,eben halt das Klassische,wobei ich allerdings zugeben muß,das mir die Marke Wilvorst überhaupt nichts sagt.


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
20.06.12 11:58
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

@Ddynastyjunkie:
Die Ausstattungen bei den Bällen und Hochzeiten, fand ich auch immer klasse!!!!
Die Firma Wilvorst ist ein Hersteller von klassischer Herren Braut- und Abendmode.
Ich kann mich noch erinnern, dass die Herren in den Episoden, in der eine Hochzeit vorkam, meistens einen Morningdress trugen.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
20.06.12 12:03
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65

Selbst die Fashion bei den abendlichen Familientreffen war ein Traum,denke einfach mal an die Colby-Folgen 1.Die große Überasschung / und der Übergang zu der zweiten Folge Das Album",das Abendkleid was da Sable und auch Constance anhatten,einfach traumhaft,kann ich nur sagen...oh Mann,ich glaube,schaue mir auf YT einige Folgen an,die Serie Denver wurde ja komplett hochgeladen ( auf englisch,alle Episoden,uncut,und auch das Reunion),und die ersten 25.Folgen der Colbys,die aber wie Passion sie gezeigt hat...


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
20.06.12 12:13
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65

Sollte ein Remake gestartet werden,nun werde ich mal sehr zynisch,wer sollte denn da die tollen Designs der Damen entwerfen ?

Nolan Miller hatte ja die Frechheit besessen,einfach "Hops" zu gehen...


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
15.07.12 19:22
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Das wird echt schwer. Aber bedenke, dass wir nicht mehr in den 80en sind. Die Kostüme sollten schon elegant, aber zeitgemäß sein.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
16.07.12 18:02
[ 1  2 > » ]