Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Denver Clan Season 9 
Suche [ 1  2 3 > » ] 

Autor

Beitrag

Blake0310
Benutzer

dabei seit:
12.06.2011
Beiträge: 64
Denver Clan Season 9

Hallo an alle,

lese schon seit Jahren fleissig als Gast mit bin aber bisher recht schreibfaul gewesen, nun das soll sich jetzt aendern. Zu mir, bin 37, eigentlich deutscher leber aber seit fast 9 Jahren in Irland, und seit meiner Kindheit absoluter Denver Fanatiker, bin sozusagen seit Folge 1 im deutschen TV lief "live" dabei gewesen.

Seit einiger Zeit sehe ich mir mit meinem irischen Partner wieder Denver an, diesesmal aus gegebenen Gruenden die englische Fassung. Nach einiger Zeit der Eingewoehnung muss ich sagen das ich mittlerweile die Originalfassung bevorzuge, so sehr ich auch alleine aus nostalgischen Gruenden die Synchro mag, vorallem Ursula Heyer als Alexis, die englische Fassung wirkt einfach echter und weniger ueberzogen, vorallem die willkuerlich hinzusynchronisierten Schluchzer und Seufzer wenn die Schauspieler im Original einfach nur nachdenklich, traurig, aufgeloest...etc in die Kamera schauen nerven mittlerweile. Aber zu meinem Thema.

Mittlerweile bin ich wieder einmal bei Season 9 angekommen und meiner Meinung nach ist diese Season eine der besten der gesamten Serie. Angefangen von merklich besseren Drehbuechern und Dialogen, lebendigeren Charakteren und einem wirklich spannenden roten Faden begeistert mich Fallons Veraenderung zur bissigeren Variante die wir aus Season 1-3 kennen, Sables hinzukommen und vorallem der teils wirklich genial ueberzogene Krieg zwischen Sable und Alexis. Ueberhaupt wirken saemtliche Charaktere auf mich ploetzlich wieder viel lebendiger als noch in Season 8 oder 7. Ich weiss das gerade Season 9 auf zweigeteiltes Echo stoesst, also ich fuer meinen Teil finde sie klasse. Bei der damaligen Erstausstrahlung im ZDF verlor ich ehrlich gesagt waehrend Season 8 ein wenig Interesse, langweilige Drehbuecher, Geschichten die angefangen und nicht beendet wurden, Dominiques Verschwinden ohne auch nur eine Erklaerung, fuer mich lief damals vieles schief. Haette ich nicht aus Neugier zu Beginn der 9 Season eingeschaltet, ich haette den Mittwoch Abend nach Season 8 evtl. anders genutzt.
Natuerlich gibt es Schwachpunkte, vorallem die Logikloecher in der Roger Grimes Geschichte, aber alleine Krystles Abschiedsepisode war fuer mich das Einschalten wert, jetzt bei wiederholtem Ansehen und sogar mit der damals geschnittenen Krystle/Kristina Szene wirkt sie immer noch immens emotional auf mich und man merkt den Schauspielern einfach an das sie alle 100% dabei waren.
Alles in allem eine tolle letzte Season die eigentlich Appetit auf mehr macht, daher ist es immer ein bittersuesses Vernuegen wenn ich bei S9 ankomme, am Ende kann man es kaum erwarten wie es weitergeht und verhungert doch am ausgestrecktem Arm....leider. Ich haette gerne gesehen wie es besonders mit Sable und Blake weitergegangen waere, ich hatte und habe jetzt auch immer noch das Gefuehl da war noch etwas im Busch, sei es was Krystles Ersatz angeht (ich kann mich an eine Szene aus Krystles letzter Folge erinnern in der sie Blake und Sable sehr nachdenklich beobachtet hat, fast so als wuerde sie darueber nachdenken das Sable sie evtl. ersetzen koennte) oder ob sie wirklich aufrichtig auf Blakes Seite gestanden haette, es waere sicher sehr interessant gewordern....aber leider leider....das waren nur ein paar Gedanken von mir zu Season 9.




12.06.11 22:01
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Na dann, erst mal willkommen im Forum!
Dass ausgerechnet ich der erste bin, der Deine Einstandsmail beantwortet.

Zur deutschen Synchro: Du hast natürlich ganz recht, diese "Oh"s und "Ah"s, die bei deutschen Synchronisationen immer eingefügt werden, sind manchmal ganz schön überflüssig.
Dennoch finde ich die deutsche Synchronisation von DYNASTY sehr gut, nicht nur wegen Ursula Heyers beinahe schon überartikuliertem Glottis-Schlag.
Vor allem die jüngeren Darsteller sprechen im Original zum Teil recht unterspannt (Kirby, Lindsay u. a.), die werden auf jeden Fall durch die deutschen Stimmen aufgewertet.
Ein weiteres Phänomen ist bei der Originalfassung, dass bei Umbesetzungen Charaktere plötzlich ihren Akzent ändern (siehe Fallon und Amanda). Das ist beim Synchro-Hochdeutsch schon mal kein Problem mehr.

Zur Season 9: Ich persönlich stehe gar nicht auf diese Season. Kulissen und Kostüm haben ihre Opulenz verloren, kleine und große Fehler aus dem "Story Editing"-Bereich häufen sich (-wie hieß Dominique denn nun mit bürgerlichem Namen?)...
Aus anderen Serien übernommene Story Lines kommen wieder ins Spiel, und das nachdem DYNASTY ab Season 3 endlich seine eigene Identität, was die Stories betrifft, entwickelt hatte. (Hierbei sei angemerkt, dass die Geschichte mit dem Nazi-Schatz in "Falcon Crest" auch kein zündender Erfolg war.)
Und dann kommt die Sensation der Staffel: Das Geheimnis um Roger Grimes! Nicht nur, dass diese Geschichte mit den Erwähnungen Roger Grimes´ in den Staffeln 2 und 3 nicht übereinkommt, nein die Auflösung (- Du erinnerst Dich? Fallon hat ihn als kleines Mädchen erschossen, Alexis sah dabei zu und beide haben das VERDRÄNGT und VERGESSEN-) ist der größte Sch..., den sich eine Drama-Serie je an unglaubwürdigen Geschichten ausgedacht hat. Da kommt die Traumstaffel von DALLAS nicht mit. (Einziger ernstzunehmender Konkurrent: Fallons Entführung durch Ausserirdische...)

Also dann! Auf viele lustige und politisch unkorrekte Diskussionen, um dieses Forum am Laufen zu halten!

13.06.11 09:17
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Hallo Blake0310!

@Rollin:
Dominique heisst mit bürgerlichen Namen, Mille Cox.

Mir gefiel die 9. Staffel auch nicht besonders.
Wie Du schon erwähnt hast, die ganze "Roger Grimes Story", wirkte viel zu konstruiert und unglaubwürdig. Da wurde versucht Spannung auf zu bauen, wo es eigentlich gar keine gab. Immer wenn es um den Fall ging, dachte ich, es käme statt Zorelli, Columbo um die Ecke.
Die Sychro der Serie, hat mir immer recht gut gefallen.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
13.06.11 09:55
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Nochmal hallo,
Dominique´s bürgerlicher Name variierte, in Season 5 wurde er mit Millie Cox angegeben, in Season 9 war er plötzlich anders (-allerdings fällt er mir gerade nicht ein.)

Und, um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, die Idee um das Geheimnis von Roger Grimes stammt -wie einige Story-Ideen bei DYNASTY- wieder mal direkt aus DALLAS.
In der Episode "Gefühle einer Mutter" aus dem Jahr 1979 wird bei Ausschachtungsarbeiten auf dem Southfork-Gelände ein Skelett gefunden.
Als in der Episode "Liebe und Ehe" -auch aus dem Jahr 1979- Sheriff Washburn die Ewings beim Essen aufsucht, um ihnen zu erzählen, dass es sich bei diesem Skelett um einen Mann handelt, der zwischen den Jahren 1949 bis 1952 erschossen worden war, fragt Bobby seinen Bruder JR (mit vor Schalk blitzenden Augen): "JR, hast Du als kleiner Junge jemanden erschossen und vergessen, es uns zu sagen?"

13.06.11 10:35
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Nachtrag: (Taucht zum Glück bei den Zusammenfassungen der Episoden hier auf der WebSite auf...)
In Season 9 ist der Name von Dominique´s Mutter mit Laura Mathews, nicht mehr wie in Season 5 Laura Cox, angegeben.

13.06.11 10:43
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Ja, stimmt schon. Nur, wer da von wem geklaut hat, verwischt irgendwann. Da tut sich keiner was.
Das mit Dominiques Vornamen, ist so eine Sache. Es wurden ständig irgendwelche Fakten verändert. Solche Grundlagenveränderungen -und da muss ich leider wieder auf Star Trek kommen- nennt man "Canon-Bruch". Oder halt Ereignisse die "Non-canon" sind.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
13.06.11 14:38
Blake0310
Benutzer

dabei seit:
12.06.2011
Beiträge: 64

Zur Synchro, ok die wechselnden Akzente in der O-Fassung sind schon teils extrem nervig, den Vogel schiesst eindeutig Karen Cellini ab, im Vergleich zur aristokratischen Catherine Oxenberg mit ihrem britischem Akzent wirkt Cellini wie ein plumper Bauerntrampel mit amerikanischem Gossen-Slang, Fallon spricht ploetzlich mit britischem Akzent den Emma Samms dezent verstecken moechte was ihr aber nur bedingt gelingt. Ich mag die deutsche Synchro nach wie vor, bin ja damit aufgewachsen, was mir aber an der O-Fassung gefaellt sind die teils lebendigeren Dialoge und Wortspiele die man leider nicht 1zu1 uebersetzen konnte, Beide Fassungen haben ihre Vorzuege, aber als deutscher Zuschauer ist es faszinierend die Serie mal im englischen Original zu sehen, es ist fast so als sehe man Dybasty wieder zum ersten Mal.

Logikloecher in S9 sind natuerlich enorm, aber ich denke nach 8 Jahren Denver hatte ich mich daran gewoehnt, Krystle unfruchtbar - schwanger, 2 Kinder, 3 Kinder, 4 Kinder, Moldavia, Ufo's, Rita, etc.

Ich mag an S9 das die Charaktere wieder etwas lebendiger wirken, die Dialoge ausgefeilter und vorallem Fallon wieder mehr der Originalfigur aus S1-3, besonders die Wortgefechte mit Adam finde ich klasse, Fallon in S8 mit ihrer unsinnigen UFO Geschichte nervte mich teilweise, warum man diesen Bloedsinn nicht gleich mit den Colbys eingestampft hat bleibt wohl fuer immer ein Geheimnis, ich denke das es Denver zusaetzlich geschadet hat.

Sable war ebenfalls eine Bereicherung, man haette sie gleich in S8 einsetzen sollen, nach wie vor denke ich das sie als Krystle Ersatz genommen worden waere haette es S10 gegeben, der Krieg zwischen Alexis und Sable war endlich wieder einmal sehenswert, Blake vs Alexis, Krystle vs Alexis bot einfach nichts neues mehr ausser leerer Drohungen und Storylines die angefangen und nicht beendet wurden (S8 Krsytle untersucht Cecil's tot).

S9 ist keinesfalls perfekt aber nach der sehr entaeuschenden S8 endlich wieder ein Schritt nach vorn, wie gesagt es waere interessant gewesen zu sehen wie sich Dynasty in S10 weiterentwickelt haette.

13.06.11 14:48
Blake0310
Benutzer

dabei seit:
12.06.2011
Beiträge: 64

Nachtrag: Ich weiss das besonders der "Look" von S9 kritisiert wird, das ist aber etwas was man dem Network ankrieden muss und nicht den Schreibern, das Budget wurde immens gekuerzt, ich glaube einmal gelesen zu haben das das Budget pro Folge niedriger war als das von Roseanne. Die scheusslichen Studiokulissen und das billig aussehende Film-Material (Video?) sind natuerlich extrem auffaellig, aber ich glaube nach S8 war erstmal unklar wie es weitergeht, ich kann mich noch an die nette ZDF Ansagerin nach dem Finale der S8 erinnern die freundlich erwaehnte das das ZDF damit alle in den USA produzierten Folgen gezeigt hat. Eine Fortsetzung stand damals in den Sternen, also ich kann mit dem neuen Look leben, immerhin gab es 22 neue Folgen.

13.06.11 16:19
jay
Board Member

dabei seit:
19.01.2012
Beiträge: 6


Zitat von Blake0310:
Nachtrag: Ich weiss das besonders der "Look" von S9 kritisiert wird, das ist aber etwas was man dem Network ankrieden muss und nicht den Schreibern, das Budget wurde immens gekuerzt, ich glaube einmal gelesen zu haben das das Budget pro Folge niedriger war als das von Roseanne. Die scheusslichen Studiokulissen und das billig aussehende Film-Material (Video?) sind natuerlich extrem auffaellig, aber ich glaube nach S8 war erstmal unklar wie es weitergeht, ich kann mich noch an die nette ZDF Ansagerin nach dem Finale der S8 erinnern die freundlich erwaehnte das das ZDF damit alle in den USA produzierten Folgen gezeigt hat. Eine Fortsetzung stand damals in den Sternen, also ich kann mit dem neuen Look leben, immerhin gab es 22 neue Folgen.


freu mich total aauf staffel 9. bin nun bei 7 und die ist einfach nur schrecklich.

19.01.12 13:39
Filoli
Board Member

dabei seit:
04.01.2012
Beiträge: 29

Meine Frau und ich sehen "Dynasty" zurzeit jeden Abend auf youtube im englischen Original Ein Dynasty-Freak hat dort sämtliche Folgen + Reunion hochgeladen. Ist ein Mordsspaß.

(Wer den link haben will, einfach melden!)

Wir sind auch gerade bei Season 7 und die wahr wirklich zäh, wird aber seit der Blake & Alexis- "Reunion" wieder deutlich interessanter finden wir.

Naja, mal sehen was noch kommt.


__________________
--
"I don´t have time for the death or the dull!"
19.01.12 18:13
[ 1  2 3 > » ]