Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Denver-Clan + Colby: in welcher Reihenfolge gucken? 
Suche [ « < 1 2 3 4 5  6 7 8 > » ] 

Autor

Beitrag

apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

Liebster Bepo,

das Wissen über DEINEN Job habe ich von DIR! Ich habe dich mehrmals gefragt, was genau die beruflich machst, allerdings kamen immer nur Ausreden und Ausflüchte. Genau definiert hast du nichts.

Somit hast du dein "Wissen" auf mich übertragen! Also wirf mir bitte nicht vor, ich hätte nur "Halbwissen" - das ist nämlich genau dein eigenes Problem.


__________________
--
DALLAS - 2012
12.04.10 11:37
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Aber um jetzt wieder zum Ausgangspunkt dieses Forums zurückzukehren...

Lieber Mickon,
bist Du denn jetzt schlauer geworden, was die Frage angeht, in welcher Reihenfolge Du nun "Denver CLan" und "Die Colbys" gucken sollst?

13.04.10 08:36
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

Ich würde die Folgen parallel ansehen.

Auch hätte ich mir gewünscht, dass Knots Landing und Dallas damals parallel bei uns gelaufen wären - bis zu Bobbys Rückkehr natürlich nur. Danach war es ja egal.


__________________
--
DALLAS - 2012
14.04.10 07:28
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Ich würde sie auch parallel schauen, wie im Episodenguide angeführt. Eigentlich handelt es sich bei den Colbys ja nicht um eine eigenständige Serie, sondern um eine Storyline die einfach in der Hauptserie keinen Platz mehr hatte und ausgelagert wurde (v.a. in Season 1)


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
14.04.10 11:12
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

Wieso sollen die Colbys keine eigenständige Serie gewesen sein? Nur wegen der Storyline in S 1?

Dann müsste (fast) jede Spinoff keine eigenständige Serie sein.

Knots zum Beispiel: KL wurde dann wohl erst eigenständig, als Bobby in Pams Traum in Dallas wieder auftauchte und KL dann eigenständig weiterlief, weil man Bobby dort nicht wieder zurückbringen konnte...


__________________
--
DALLAS - 2012
15.04.10 07:12
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Da fallen mir aber mehr Spin Offs ein, die "eigenständige Serien" sind, als Spin Offs die ganz dicht an der Originalserie bleiben!


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
15.04.10 08:14
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Lieber Bepo,
hier würde sicherlich ein Beispiel helfen!
Ich werde das mal für Dich übernehmen:
Die eErie "Mork vom Ork" war ein Spin-Off der Serie "Happy Days". Falls ihr es nicht mehr wisst, "Happy DAys" war eine Familien-Serie im Stile von "Die Waltons", angesiedelt in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts (obwohl später gedreht), "Mork vom Ork" war eine Science Fiction Comedy.
In diesem Falle bedient der Spinn-Off saogar ein anderes Genre.

KL hatte einen völlig anderen Stil als "Dallas", was Ausstattung und Stories betraf.

Ich finde auch, dass "Die Colbys" im Vergleich zu "Dynasty" nicht genügend Eigenleben entwickelten, besonders in Season 1, wo eine große Story Line die Aufarbeitung von Fallons Vergangenheit einnahm.
Genau aus diesem Grunde hatte ich in diesem Forum meinen ironischen Beitrag geleistet, da mich "die Colbys" wirklich nur zu Tode langweilten und ich seinerzeit meine VHS Aufzeichnungen wieder gelöscht hatte.

15.04.10 09:15
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Beverly Hills 90210 - Melrose Place
Beverly Hills 90210 - 90210
Melrose Place - Models Inc.
The Cosby Show - College Fieber (ab Season 2)
Friends - Joey
Kommissar Rex - Stockinger
Kaisermühlen Blues - Trautmann


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
15.04.10 10:08
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Bepo:
Beverly Hills 90210 - Melrose Place
Beverly Hills 90210 - 90210
Melrose Place - Models Inc.
The Cosby Show - College Fieber (ab Season 2)
Friends - Joey
Kommissar Rex - Stockinger
Kaisermühlen Blues - Trautmann

Beverly Hills 90210 - 90210 ist keine Spinoff, sondern eine Neuauflage der alten Serie.
Melrose Place - Models Inc. / Models Inc. war - nur zur Richtigstellung eine Spinoff von Melrose Place!
Friends - Joey = Joey war das gleiche: Er lebt mit einigen anderen Leuten in einem Apartmenhaus; er ist arbeitsloser Schauspieler


__________________
--
DALLAS - 2012
15.04.10 10:13
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Sagte ich ja, Melrose Place - Models Inc.
Und 90210 wird aber als Spinoff geführt! Generell sind die Begriffe Spin Off, Neuauflage und Nachfolgeserie nicht genau definiert und klar abgrenzbar!
Ich meinte nur dass nicht jedes Spin Off so nah am Original ist wie Die Colbys. Würde man Die Sendezeit erhöhen, könnte man die Colbys einfach als eigene Storyline in die Originalserie integrieren. Das ist nicht bei jedem Spin Off möglich.


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
15.04.10 11:04
[ « < 1 2 3 4 5  6 7 8 > » ]