Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Bluttest 
Suche [ « < ... 4 5 6 7 8  ] 

Autor

Beitrag

DexDexter1984
Board Member

dabei seit:
13.02.2012
Beiträge: 3



Zitat von Rollin:
Allerdings hatten weder "Dallas" noch FC Randgruppen in ihre Personage integriert. (Keine Schwarzen,keine Schwulen!)
Aber das scheint "Dynasty" ja auch nicht wirklich geschafft zu haben, sonst hätten Du und andere hier in diesem Forum bereits mehr dazu gesagt!

Leider gab es bei FC nur ein paar Nebenrollen, die von schwarzen Darstellern gespielt wurden - hierzu fallen mir gerade Raymond St. Jacques als Dr. Hooks in Saison 2 und Roscoe Lee Browne als Rosemont in Saison 7 ein. Wobei hier der "Schwarze" ja auch wieder den Bösen spielt.

Aber: bei FC gab es (in Saison 1, 2 & zumindest die mexikanischen Hilfsarbeiter. [/quote]

Und schwule gabt es bei Dallas schon und zwar in der zweiten Staffel der bei uns nie gezeigten Folge 26 Royal Marriage
Dort sollte doch Lucy einen jungen Mann heiraten dessen Eltern auch in Ölgeschäft tätig sind und sollte mit Ewing Oil zusammenkommen. Daraus wurde nichts weil sie der junge Mann Bobby gegenüber als schwul geoutet hat, Lucy es gestanden hatte und J.R. es die ganze Zeit gewußt hatte.
Und diese Folge gibt es ja auf der DVD Box der 1. und 2. Dallas Staffel die in einer Box zu kaufen ist und lief im letzten Jahr 2011 als Erstausstrahlung mit deutschem Untertiteln bei Passion(Pay-TV RTL Gruppe)
Soviel zum Thema schwul in der Serie Dallas


__________________
--
Dex Dexter ein echter Mann(Traummann)
14.02.12 04:14
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von DexDexter1984:


Zitat von Rollin:
Allerdings hatten weder "Dallas" noch FC Randgruppen in ihre Personage integriert. (Keine Schwarzen,keine Schwulen!)
Aber das scheint "Dynasty" ja auch nicht wirklich geschafft zu haben, sonst hätten Du und andere hier in diesem Forum bereits mehr dazu gesagt!

Leider gab es bei FC nur ein paar Nebenrollen, die von schwarzen Darstellern gespielt wurden - hierzu fallen mir gerade Raymond St. Jacques als Dr. Hooks in Saison 2 und Roscoe Lee Browne als Rosemont in Saison 7 ein. Wobei hier der "Schwarze" ja auch wieder den Bösen spielt.

Aber: bei FC gab es (in Saison 1, 2 & zumindest die mexikanischen Hilfsarbeiter.


Und schwule gabt es bei Dallas schon und zwar in der zweiten Staffel der bei uns nie gezeigten Folge 26 Royal Marriage
Dort sollte doch Lucy einen jungen Mann heiraten dessen Eltern auch in Ölgeschäft tätig sind und sollte mit Ewing Oil zusammenkommen. Daraus wurde nichts weil sie der junge Mann Bobby gegenüber als schwul geoutet hat, Lucy es gestanden hatte und J.R. es die ganze Zeit gewußt hatte.
Und diese Folge gibt es ja auf der DVD Box der 1. und 2. Dallas Staffel die in einer Box zu kaufen ist und lief im letzten Jahr 2011 als Erstausstrahlung mit deutschem Untertiteln bei Passion(Pay-TV RTL Gruppe)
Soviel zum Thema schwul in der Serie Dallas[/quote]

Und bei Melrose Place war Matt Fielding homosexuell,genauso wie Darsteller in der Serie Gossip Girl und O.C.California.


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
15.02.12 11:03
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Das Novum bei Dynasty war, dass es sich um einen Main Cast handelte.


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
20.02.12 12:31
Trance
Board Member

dabei seit:
09.06.2010
Beiträge: 200
Lets Fetz...

sage ich da nur und wollte doch nochmal etwas zu dem Bluttest sagen

Um Apollo etwas Rückendeckung zu geben, möchte ich anführen, dass es tatsächlich nicht ganz schlüssig ist, dass im Falle von Fallon ein Bluttest gemacht wurde, im Falle von Adam nicht. (Auch im Falle Fallon wurde gesagt, dass das Blut nicht so wichtig sei, da Blake der einzige Vater sei, den sie jemals gekannt hat.)


Wer sich genau dran erinnert, es war auch in diesem Falle nicht Blake der einen Test wollte sondern Fallon! Und nur ihr zu liebe hat er den Test ( mit Cecil als möglichen Vater) machen lassen. Da er das eigentlich bei seiner heißgeliebten Tochter schon nicht wollte, warum dann bei Adam, nur weil er plötzlich da war? Von Alexis wurde er doch sofort aufgenommen und JA, er ist der leibliche Sohn, auch das wird noch aufgelöst.


__________________
--
Dynasty forever -
22.06.13 23:57
[ « < ... 4 5 6 7 8  ]