Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Hauptrollen 
Suche [ « < 1 2 3  ] 

Autor

Beitrag

apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Rollin:
Was die Tantiemen-Abrechnung von Morgan Fairchild und ihrer Nennung in der Schluss-Sequenz betrifft, handelt es sich hierbei wahrscheinlich um die berühmte Ausnahme, die die Regel bestätigt. Aber vielleicht findet man auf der FC Web Site ja einen Hinweis auf "Residuals" der Darsteller! (Oder nicht? Na ja, immerhin geht es da um Fenster in der Außenfassade, ist ja auch was.)
Möglich ist auch, dass Morgan Fairchild eine derartig hohe Gage aushandelte, dass "Residuals" als Konsequenz nicht mehr in Frage kamen.


Grundsätzlich kann man eigentlich nur noch antworten, dass die Vertragsgestaltung immer individuell ist und sich nicht in so ein Korsett nach festen Regeln pressen lässt, wie du dir das vorstellt. Deeine Infos mögen zwar eine gewisse Grundlinie sein, aber je nach Produktionsfirma und auch konkretem Vertrag wird davon abgewichen.


__________________
--
DALLAS - 2012
12.02.10 18:59
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Rollin:
Ungenau finde ich an der FC Web Site z. B. fehlende Infos über die Umbesetzungen Delores Cantu/ Ana Alicia, Jamie Rose/ Dana Sparks oder das ewige Aus- und Wiedereinsteigen von Abby Dalton in den Staffeln 4 bis 6.


Zu den angeblichen Ungenauigkeiten wegen der Umbesetzung lies doch mal bitte in den BTS (das heißt "Behind the Scenes" nach. An jeder Stelle, an der eine Umbesetzung stattfand, ist diese nachzulesen — Cantu/Ana-Alicia z.B. unter BTS 1 - # 011 und 014, Rose/Sparks unter BTS 3 - # 044 und BTS 6 - # 128, MacLean/Bergere unter BTS 8 - # 194, um nur einige zu nennen.
Also, erst mal Augen auf und alles genau durchlesen.


__________________
--
DALLAS - 2012
12.02.10 19:01
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

[quote]Zitat von Rollin:
Übrigens, laut IMDB und auch "Wikipedia" hat Ana Alicia Jura studiert. Ob sie jemals als Anwältin gearbeitet hat, konnte man dort nicht herausfinden.
Und was ihren Ausstieg betrifft: Wenn man einigermaßen mit derartigen Verträgen vertraut ist, ist es eine logische Schlußfolgerung, dass Ana Alicias Vertrag nach Zahlung einer Abfindung in Höhe der Gage aufgelöst und für ihren Wiedereinstieg in der anderen Rolle neu verhandelt wurde. Da ist nichts Großartiges zu erfinden.
quote]

Klar, ausgerechnet Wikipedia! Dass die Leute vom DFCF selbst ein Interview mit Ana-Alicia geführt und sie persönlich getroffen haben, interessiert wohl eher nicht.
Da hat sie nämlich nie was davon erzählt... Egal.


__________________
--
DALLAS - 2012
12.02.10 19:04
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Rollin:
Ungenau finde ich an der FC Web Site z. B. fehlende Infos über die Umbesetzungen Delores Cantu/ Ana Alicia, Jamie Rose/ Dana Sparks oder das ewige Aus- und Wiedereinsteigen von Abby Dalton in den Staffeln 4 bis 6.


Was willst du denn noch genaueres über Abbys Rolle und ihr "Ein- und Aussteigen" bei FC wissen?
Sie sollte ja sogar schon am Ende von Saison 3 herausgeschrieben werden (falls du das noch nicht wusstest).

Mal ganz ehrlich: Ich bin froh, dass Abby immer mal wieder zurückgeholt wurde, nachdem sie ab Saison 5 nicht mehr festes Besetzungsmitglied war.



__________________
--
DALLAS - 2012
12.02.10 19:07
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

Nochmals zu den Kulissen:
Mitglieder des DFCF sind u.a. auch architektonisch interessierte Personen.

Dass in einem Dynasty-Forum sich niemand an falschen Fenstern oder Wänden stört, ist bei den zahllosen Kulissenfehlern von Dynasty, wo ganze Treppenhäuser urplötzlich gespiegelt und später komplett verschoben werden und Flure plötzlich halb abgeschnitten werden, ja kein Wunder.

Und dann auch noch der komplette innere Umbau von Filoli in der Reunion! Was für ein Quatsch!


Die wollten doch nur Geld sparen! Bei Dallas wurden die Kulissen auch wieder aufgebaut und später in der echten Southfork Ranch gedreht - warum haben die tollen Macher von Dynasty nicht einfach wieder auf Filoli gedreht?

Und in welch hässlichem Haus die gedreht haben. Das war ja sogar für Dynasty zuviel des Schlechten...


__________________
--
DALLAS - 2012
12.02.10 19:12
TJP
Board Member

dabei seit:
12.02.2010
Beiträge: 3

Eines unserer Mitglieder von www.falconcrest.org hat mich auf diese Diskussion aufmerksam gemacht. Soweit "Falcon Crest" betroffen ist, würde ich mich hier ganz offiziell für www.falconcrest.org äußern, da hier wohl einige Missverständisse vorliegen und die Informationen des Mitglieds Rollin, auf die das Mitglied Apollo bereits geantwortet hat, nicht vollständig zutreffend sind.

Ich halte Folgendes für erwähnenswert:

Grundsätzlich werden Verträge immer individuell ausgehandelt. Abgesehen von einigen Standardklauseln lassen sich durchwegs schematische Lösungen, anders als das Mitglied Rollin das hier darstellte, in der Praxis nicht feststellen.
Die von diesem Mitglied stammenden Infos mögen zwar durchaus häufig sein, aber Apollo wendet zu Recht ein, dass je nach Produktionsfirma und auch konkretem Vertrag davon teils weniger, teils aber auch sehr stark abgewichen wird.

Dass Schauspieler in der Regel für jede Wiederholung, auch im Ausland, Geld ("Residuals") bekommen, wie Rollin schreibt, ist im Grundsatz richtig.
Nicht zutreffend dagegen ist, dass sich dies regelmäßig danach richten soll, ob der betreffende Darsteller im Vorspann genannt wird. Dies kann so sein, muss aber nicht. Umgekehrt ist es durchaus auch so, dass manche Schauspieler, die an anderen Stellen genannt werden (z.B. Abspann), "Residuals" erhalten können.
Bei "Falcon Crest" erhielt z.B. Brandon Douglas (Ben Agretti) "Residuals", obwohl er nie im Vorspann zu sehen war, sondern lediglich in den Opening Credits, also den Einblendungen während der ersten Szenen der jeweiligen Folge, in der er mitspielte. Da uns u.a. auch dieser Vertrag vorliegt (dort Klausel Nr. 16), ist diese Information auch verifziert und keine Spekulation.
Festzuhalten bleibt jedenfalls: Schematische Lösungen gibt es nicht, sondern es ist immer eine Frage der einzelnen Vertragsgestaltung, wer zu welchem Zeitpunkt welche Ansprüche hat.

Bei Produzenten und anderen Mitarbeitern des Stabs, z.B. Autoren, gilt der Grundsatz für die "Residuals" zwar auch, aber bei "Falcon Crest" gab es z.B. auch vereinzelt die Praxis, neben dem normalen Gehalt Vorschüsse auf "Residuals" oder sonstige Gewinnbeteiligungen auszuzahlen. Diese Vorschüsse wurden bzw. werden dann mit den späteren Ansprüchen (z.B. bei Wiederholung) verrechnet. Bei manchen Personen ist immer noch nicht so viel an fälligen "Residuals" oder ähnlichen Ausschüttungen aufgelaufen, als dass sie nun schon über den bereits bezahlten Vorschuss hinaus "Residuals" ausbezahlt bekommen müssten.

Die Ausführungen von Apollo zur ergänzenden Vertragsauslegungen für Tantiemen oder "Residuals" für DVDs sind vollkommen zutreffend. Bestehende Regelungen für z.B. Video-Vermarktung werden hier normalerweise unmittelbar angewandt.
Welche Gründe es im Einzelfall hat, dass jemand keine Tantiemen erhält, ist auch individuell verschieden; ein öffentliches Forum ist sicherlich kein geeigneter Ort, um finanzielle Ansprüche einzelner zu diskutieren.

Ich sehe, dass Apollo auch schon zitiert hat, wo Informationen auf www.falconcrest.org zu den Umbesetzungen zu finden sind, nämlich im Bereich "Serie - Episoden - Analyse & Interpretation - Hinter den Kulissen": http://www.falconcrest.org/deutsch/master.php?path=show/episodes/ai/bts. Einige der Folgen, in denen hierzu etwas geschrieben wurde, wurden ja bereits zitiert. Selbstverständlich würde mich jedoch interessieren, ob insoweit weitergehende Informationen gewünscht werden, da wir immer bestrebt sind, die Website zu optimieren.

Im Übrigen sind episodenweise Auflistungen sämtlicher Credits im Bereich "Serie - Produktionsbüro - Produktionsdaten" nachzulesen: http://www.falconcrest.org/deutsch/master.php?path=show/productionoffice/data -- auf "Einzelübersichten" klicken. Diese stehen jedoch nur Mitgliedern zur Verfügung. Alle anderen Personen können die Credits den staffelweisen Auflistungen entnehmen, getrennt nach Besetzung und Produktionsstab im Hauptmenü Serie.

Wir sind, wie gesagt, immer bestrebt, die Website zu verbessern. Ungenauigkeiten wollen wir in jedem Fall vermeiden. Wir sind daher dankbar über jede Mitteilung, sollten sich Ungenauigkeiten auf www.falconcrest.org eingeschlichen haben.

Schließlich kann ich mitteilen, dass Ana-Alicia am Wellesley College in Boston zunächst einige Semester Jura studiert hat, dann jedoch den Studiengang abbrach und an die University of Texas wechselte und ein Diplom in Drama machte. Einen juristischen Abschluss hat sie nicht; sie ist daher auch keine Rechtsanwältin.

THOMAS J. PUCHER
Vorstand
www.falconcrest.org

12.02.10 20:10
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303

Danke, TJP.
Da lag ich ja wohl nicht ganz falsch mit meinen Angaben...


__________________
--
DALLAS - 2012
13.02.10 10:06
Trance
Board Member

dabei seit:
09.06.2010
Beiträge: 200


Zitat von apollo:
Nochmals zu den Kulissen:
Mitglieder des DFCF sind u.a. auch architektonisch interessierte Personen.

Dass in einem Dynasty-Forum sich niemand an falschen Fenstern oder Wänden stört, ist bei den zahllosen Kulissenfehlern von Dynasty, wo ganze Treppenhäuser urplötzlich gespiegelt und später komplett verschoben werden und Flure plötzlich halb abgeschnitten werden, ja kein Wunder.

Und dann auch noch der komplette innere Umbau von Filoli in der Reunion! Was für ein Quatsch!


Die wollten doch nur Geld sparen! Bei Dallas wurden die Kulissen auch wieder aufgebaut und später in der echten Southfork Ranch gedreht - warum haben die tollen Macher von Dynasty nicht einfach wieder auf Filoli gedreht?

Und in welch hässlichem Haus die gedreht haben. Das war ja sogar für Dynasty zuviel des Schlechten...



Übersetzt :die gebildeten FC Fans ( Was für ein Fussballclub bitte?? :-DD ) gegen die dümmlich- abgestumpfen Denver Fans ODER ??? Es geht nicht um -das nicht dran stören-, es geht vielmehr darum nicht AN ALLEM etwas auszusetzen. Natürlich schlägt man sich bei vielen Dingen mit der flachen Hand vor den Kopf aber meine Güte, letztendlich ist es UNTERHALTUNG und da scheinen Einige hier viel zu verbissen zu sein


__________________
--
Dynasty forever -
23.06.13 00:09
[ « < 1 2 3  ]