Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Unlogik! 
Suche [ « < 1 2 3 4  5 6 7 8 ... > » ] 

Autor

Beitrag

apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Bepo:
Eigentlich völlig egal für diese Thema, wie man die Staffeln zählt! Fakt ist, die Ranch wurde ausgetauscht!

Ist es nicht - es geht immerhin darum in welcher Staffel die Ranch ausgetauscht wurde!

Nach der alten Zählweise nämlich nach der Mini-Serie und vor Staffel 1.
Nach der neuen Zählweise nach der ersten und vor der zweiten Staffel.

Wie ich schon geschrieben habe - die Miniserie zählt weiter für mich als Mini-Serie und nicht als 1. Staffel (nur zur Erinnerung, falls du mir - lieber Psychologe - mal wieder Worte in den Mund legst, die ich gar nicht geschrieben habe )


__________________
--
DALLAS - 2012
19.02.10 05:12
Trance
Board Member

dabei seit:
09.06.2010
Beiträge: 200
man kann sich auch über alles aufregen...


Zitat von Joseph:

Zitat von apollo:

Bei Dynasty wurde der Pilotfilm bekanntlich auf Filoli gedreht und das Innere des Hauses dann nachgebaut. Ich nehme mal stark an, dass die Setbauer nicht mehr wussten in welche Richtung die Treppe verlief. Dumm gelaufen...


"Dumm gefahren..." wäre dann ja wohl in deinem Sinne die "logischste" Antwort darauf, warum ab Staffel drei bei Dallas plötzlich ein ganz andere Ranch zu sehen war. Haben die sich da verfahren und wussten nicht mehr wohin?
Bevor du mir jetzt die Geschichte dazu erklärst... ich kenne sie.

Wie viele von uns haben denn alle bisher beschriebenen Ungereimtheiten beim ersten Mal entdeckt? Bestimmt nur sehr wenige. Ich muß gestehen, daß mir die Umbauten(Treppe links,(... ich weiß, Filoli ist mir auch nicht neu) Treppe rechts, breiter Absatz u.s.w.) erst bei der ersten Wiederholung im ZDF Anfang der 90er Jahre aufgefallen sind.
Da hatte sich mein Auge an das Set gewöhnt, und je öfter man schaut, je mehr fällt einem auf - IN JEDER SERIE.

Also, immer schön locker bleiben.


__________________
--
Dynasty forever -
09.06.10 23:26
Trance
Board Member

dabei seit:
09.06.2010
Beiträge: 200
man kann sich auch über alles aufregen...

treppe links,treppe rechts...wen interessiert es? ich habs auch gesehen und darüber geschmunzelt,weder dallas oder falcon crest haben je den denver glamour faktor erreicht.wie hiess sie gleich,angela channing? eher fad gegen alexis und diese sanfte maggie(perfektes styling nach einer schweren gehirn op!!! soviel zum thema unlogisch!)...ne danke,ausserdem mag ich eh keinen wein ;-) DENVER 4 EVER!!! :-)


__________________
--
Dynasty forever -
09.06.10 23:31
apollo
Board Member

dabei seit:
03.01.2010
Beiträge: 303


Zitat von Trance:
treppe links,treppe rechts...wen interessiert es? ich habs auch gesehen und darüber geschmunzelt,weder dallas oder falcon crest haben je den denver glamour faktor erreicht.wie hiess sie gleich,angela channing? eher fad gegen alexis und diese sanfte maggie(perfektes styling nach einer schweren gehirn op!!! soviel zum thema unlogisch!)...ne danke,ausserdem mag ich eh keinen wein ;-) DENVER 4 EVER!!! :-)

Ja und Denver hatte nie auch nur ein bisschen Logik in den Storylines.
Wenn du im Ernst meinst, dass Angela in FC fad im Vergleich zu Alexis war, dann solltest du die Serie nochmal sehen.
Was Maggies "perfektes Styling" nach der OP angeht: Man sieht, du hast keine Ahnung. Zwischen OP und späteren Szenen liegt ein Zeitsprung.
Vielleicht solltest du mal damit beginnen, Dynasty so zu interpretieren, wie es der DFCF gemacht hat - 20 Jahre und mehr wirst du brauchen. Viel Spaß dabei.
Wein magst du also nicht - was das damit zu tun hat, dass du FC nicht magst, soll ein Mensch kapieren.


__________________
--
DALLAS - 2012
13.06.10 11:21
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Ich bin mir ziemlich sicher, dass DC mit Jane Wyman als Alexis und Susan Sullivan als Krystle nich zu toppen gewesen wäre, dann hätte weder Alexis unter Zweidimensionalität noch Krystle unter Stereotypität gelitten!

Dass mit den Veränderungen am Set, finde ich, kann man durchus locker sehen, aber die Schauspieler von FC abwerten geht etwas zu weit, Jane Wyman ist immerhin Oscar-Preisträgerin, obwohl Joan Collins für ihre Meilensteine der Filmgeschichte "Die Stute", "Das Luder" und "Das Superbiest" durchaus auch die begehrte Statue verdient hätte, ganz zu schweigen von "Angriff der Killer- Ameisen"!

13.06.10 19:17
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Kleiner Nachtrag!
Der Film mit Joan Collins hieß korrekt "In der Gewalt der Riesenameisen".

Zum Thema "perfektes Styling":
Wer verließ denn nach den langen Monaten in Untersuchungshaft das Gefängnis im weißen Pelz (obwohl sie bei der Verhaftung etwas völlig anderes trug)?
Richtig! Alexis!
Das ist, ehrlich gesagt, nicht wirklich glamourös! Es ist eher als Parodie zu werten,
Allerdings vermochte es "Falcon Crest" in den Staffeln 5, 6 und 7 wesentlich gekonnter, sich selbst und sein Genre auf den Arm zu nehmen!

14.06.10 13:16
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Jane Wyman als Alexis! Entschuldigung, aber die sieht doch eher einem prüden Provinzweib gleich als einer milliardenschweren Businesslady!

Jane Wyman war in FC schon gut aufgehoben! Die ganze Serie wirkte ja, wie KL und Dallas auch, langweilig und provinziell!


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
14.06.10 18:39
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Tja, lieber provinziell als auf der Operettenbühne!
Nein, Retourkutschen beiseite!
Jane Wyman wäre natürlich als Blake perfekt, ebenso wie David Selby als Alexis!(Mal sehen, wem da was auffällt!)
Und jetzt ernsthaft! Joan Collins ist bei weitem nicht in jeder Szene perfekt, was man bei so einer Riesenrolle auch nicht wirklich erwarten kann. (Denke mal an die Episoden "Der Enkel" oder "Sorgen um Steven")
Jane Wyman hingegen spielt in ihrer ebenso großen wie darstellerisch anspruchsvollen Rolle alle Lebens- und Gefühlslagen souverän herunter und ist immer überzeugend!

14.06.10 18:49
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Hm, was war in diesen beiden Episoden an Alexis, das du nicht mochtest?

Aber genau die Operettenbühne ist ja das was ich gut finde! Es ist toll wenn Jane Wyman perfekt spielt, und ja wahrscheinlich ist Joan Collins nicht so gut, aber was nutzt dies in einer ansich langweiligen Serie!


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
14.06.10 18:56
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

In diesen beiden Folgen wirkt Joan Collns aufgesetzt und maniriert. Die extreme Emotionalität liegt ihr nicht ganz so gut, wie das "Biestige". Ähnlich unüberzeugend ist sie übrigens auch in den bereits angesprochenen Folgen im Gefängnis. Da schau Dir mal diese beängstigende Brillanz von Abby Dalton bei FC an! Bei ihr denkt man keine Sekunde an Schauspiel, sie IST von Anfang bis Ende die bedauernswerte geisteskranke Mörderin!
Dennoch finde ich Joan Collins absolut professionell. Und um mal ein wenig anzugeben, ich habe sie 1996 auf einer Premierenfeier getroffen und ca. 1 Minute "Small Talk" mit ihr gehalten. Ich war von ihrem Charme geplättet. (Allerdings sah ihr Gesicht damals auch schon aus wie nicht von dieser Welt.)
Auch ich mag DC bis zu einem gewissen Grade recht gern, bemühe mich aber in der Beurteilung der Serien um Objektivität.
Und was das Schauspiel betrifft ist DC leider am schwächsten, FC am stärksten. Wenn Du magst, können wir das gerne Punkt für Punkt vertiefen.

14.06.10 19:57
[ « < 1 2 3 4  5 6 7 8 ... > » ]