Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » 1,2,3 - Oberkörper frei! 
Suche [ 1  2 > » ] 

Autor

Beitrag

MilesC
Board Member

dabei seit:
09.06.2013
Beiträge: 130
1,2,3 - Oberkörper frei!

Mir fällt auf, dass erstaunlich oft die Kerle mit nacktem Oberkörper zu sehen sind.
Frauen in sexy Outfits sind eher die Seltenheit. Abgesehen von Heather Locklear (die ist ohnehin die Beste) den.8.1.gif
Aber beispielsweise dieser "Michael", der Freund von Amanda in der 7. Staffel, oder Amandas Freund, Clay, oder Steven, oder Adam, usw.
Die Männern zogen häufig blank.
Ich habe jetzt nicht sooo die Vergleiche zu anderen Soaps. Aber in Knots Landing z.B. zeigte man auch die Ladies oft sexy: Lisa Hartman, Nicollette Sheridan, Donna Mills, Felicity Waterman, usw. waren oft in sexy Posen zu sehen. Einige der Darsteller, wie Ted Shackelford, Pat Petersen, Peter Reckell, usw. waren zwar auch oft oberkörperfrei unterwegs, aber es war eher gleichwertig und man sprach als Zuschauer-Zielgruppe Männlein UND Weiblein an.

Warum war das im Denver-Clan eher "einseitig"?
Besonders viele sexy Frauen spielen da aber auch nicht mit. Meiner Meinung nach.

12.07.13 00:13
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Ich glaube, dass das einfach daran lag, dass die hochattraktiven, aber angejahrten, Hauptdarstellerinnen zum Zeitpunkt der Produktion der Serie Figuren hatten, die man verhüllt in ein besseres Licht rücken konnte...

12.07.13 08:17
MilesC
Board Member

dabei seit:
09.06.2013
Beiträge: 130

ja, schon klar. Aber warum hat man da nicht einfach jüngere und attraktivere Darstellerinnen genommen? Hat man bei den Männern auch gemacht?

12.07.13 13:09
Rollin
Board Member

dabei seit:
17.01.2010
Beiträge: 263

Grundsätzlich finde ich, dass das Können, und nicht das Aussehen, im Vordergrund stehen sollte.
Heather Locklear, Leann Hunley, Catherine Oxenberg, Emma Samms und auch Kathleen Beller (-Du weißt... die vielen Haare nicht nur auf dem Kopf) sind durchaus hübsche Frauen. Vielleicht hat sich der Geschmack innerhalb der letzten 30 Jahre gewandelt...
Linda Evans, Joan Collins und Diahann Carreoll sind doch auch hochattraktiv. Linda empfand ich lange als Traumfrau; und Joan Collins' nicht vorhandene Taille, die manchmal sichtbar wurde, fand ich irgendwie süß, weil diese "mächtige" Frau doch tatsächlich eine "Problemnzone" hatte...

12.07.13 18:12
MilesC
Board Member

dabei seit:
09.06.2013
Beiträge: 130


Zitat von Rollin:
Grundsätzlich finde ich, dass das Können, und nicht das Aussehen, im Vordergrund stehen sollte.
Heather Locklear, Leann Hunley, Catherine Oxenberg, Emma Samms und auch Kathleen Beller (-Du weißt... die vielen Haare nicht nur auf dem Kopf) sind durchaus hübsche Frauen. Vielleicht hat sich der Geschmack innerhalb der letzten 30 Jahre gewandelt...
Linda Evans, Joan Collins und Diahann Carreoll sind doch auch hochattraktiv. Linda empfand ich lange als Traumfrau; und Joan Collins' nicht vorhandene Taille, die manchmal sichtbar wurde, fand ich irgendwie süß, weil diese "mächtige" Frau doch tatsächlich eine "Problemnzone" hatte...


ähm.... nö... da widerspreche ich dir. Linda Evans würde ich niemals als "Traumfrau" bezeichnen. Ohne diese Weichzeichner-Frisur sah sie durchaus nicht übermäßig feminin aus. Meiner Meinung nach zumindest. Schau dir mal Bilder von ihr im Wasser an. Sie hat doch schon recht grobe Züge. Und Diahann Caroll usw. sind mir einfach eine oder zwei Generationen zu alt für mich, um sie als erotisch zu bezeichnen. Sexy finde ich Emma Samms oder Kathleen Beller nun nicht gerade. Leann Hurly kenn ich nicht und Catherine Oxenberg war immer schön eingepackt. Locklear ist da die einzige, die auch ein männliches jüngeres Hetero-Publikum ansprach.

Klar geht es um Talente und nicht um Aussehen vordergründig und im Allgemeinen - aber eben nicht in der von mir gestarteten Diskussion. Sonst hätte ich eine andere gestartet. :)

Ich glaube, man braucht es gar nicht schön reden: Es wurde mehr wert auf attraktive Kerle, als auf sexy Bitches in der Serie gelegt. Was ich doch etwas schade finde.

12.07.13 20:59
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Ich würde mal sagen der Grund ist die schwule Zielgruppe.


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
14.12.15 11:52
Eisenfaust
Board Member

dabei seit:
30.01.2012
Beiträge: 160


Zitat von Bepo:
Ich würde mal sagen der Grund ist die schwule Zielgruppe.




Ich erinnere mich an die Szene von Adam und Sammy Jo in der Episode "New Lady in Town". Da läuft Adam mit nacktem Oberkörper und silbernen, ja silbernen Shorts über den Flur. Auch wenn Adam hetero ist. Diese Shorts sind so Knapp und eng, dass sich seine Beule so deutlich in der Hose abzeichnet, dass ist echt der Knaller!

14.12.15 12:09
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Die Frage ist, ob die Hose so knapp, oder er so gut gebaut ist.


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
14.12.15 12:15
Eisenfaust
Board Member

dabei seit:
30.01.2012
Beiträge: 160


Zitat von Bepo:
Die Frage ist, ob die Hose so knapp, oder er so gut gebaut ist.


Ich denke, dass er gut gebaut war/ist.

18.12.15 13:07
Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Wie kommst du zu diesem Schluss?


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
18.12.15 14:10
[ 1  2 > » ]