Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Alexis und König Galen 
Suche [ 1  2 3 > » ] 

Autor

Beitrag

ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197
Alexis und König Galen

Hallo
Ende der 5. Staffel gabe es Aufnahmen, die Alexis bei der Krönung zur Königin von Moldavia zeigen.
Ich nehme an, das dass gefilmt wurde, weil Joan Collins wieder einmal die Serie verlassen wollte.
Weiss da jemand mehr?

Freue mich auf Antwort.

ChrisCarrington


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
22.02.09 18:27
Esther
Board Member
esther.jpg
dabei seit:
09.02.2005
Beiträge: 25

Zu Beginn der 6. Staffel (Ende September 1985) tauchen die Colbys auf und erhalten ihre eigene Serie. Die Drehbuchautoren konzentrieren sich auf die neue Serie.
Im Verlauf der 6. Staffel nimmt Rita für 3 Monate Krystles Platz ein. Die Moldavia-Nachwehen (König Galen als Asylant bei Alexis) ziehen sich in die Länge. Umfragen zeigen, dass das Publikum diese Stories nicht mag, die Einschaltquote sinkt, die Zuschauer werden weniger. Zwischen Ende November und Ende Dezember 1985 geraten die Verantwortlichen in Panik: Es müssen ganz schnell drastische Maßnahmen ergriffen werden, um das Ruder herumzureißen. Alle Planungen für die 6. Staffel werden über den Haufen geworfen, bereits gedrehte Szenen (Die Krönung von Alexis als Königin von Moldavia) vernichtet und geplante Storylines (Joel entkommt mit Krystle nach Südamerika) gekippt.
Mitte der 6. Staffel ist Moldavia abgeschlossen, Krystle zurückgekehrt, es tauchen Caress und Ben auf und mit dem „Streit um das Erbe“ stehen wieder die alten Hauptfiguren im Mittelpunkt.



Weitere Bilder von Alexis, Königin von Moldavia

23.02.09 09:32
AlexisDexter
Board Member

dabei seit:
24.02.2009
Beiträge: 30

Ich bin froh das diese Szene nicht gezeigt wurde! Wäre bestimmt witzig gewesen ABER das hätte vielleicht den Ausstieg von Joan bedeutet


__________________
--
Vielleicht arbeitet er gerade eine neue Sekretärin ein!!!
24.02.09 11:42
Anjalis
Board Member

dabei seit:
21.02.2005
Beiträge: 19

Woher weißt du das, Eshter?
Ich dachte, ich hätte gehört, die gezeigten Szenen kämen aus einem eingeblendeten Traum von Alexis (der zwar auch nie gezeigt wurde, aber eben trotzdem nicht als geplante Realität). Der angeschlagene König in Alexis' Wohnung erweckte ja nicht den Eindruck, dass der noch mal zu Amt und Würden kommt, geschweige denn eine Alexis an seine SEite bekommt.

04.05.09 16:05
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Nun ja..., Galen hätte sich doch genau so gut in Denver erholen -und Alexis heiraten können.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
05.05.09 20:40
Anjalis
Board Member

dabei seit:
21.02.2005
Beiträge: 19

Dann wäre er vielleicht Mr. Colby geworden, aber Alexis keine Königin ...

05.05.09 21:22
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

QAnjalis: Ob Alexis und Galen nach Moldvia zurück gekehrt wären, ist zwar zweifelhaft, aber nicht ganz ausgeschlossen. Sicherlich hätte es eine Zeit gebraucht, um die Rebellion nieder zuschlagen und wieder Ordnung in Moldavia zu bringen. Aber Alexis als Königen, hätte ich mir durchaus vorstellen können.


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
11.05.09 18:08
Anjalis
Board Member

dabei seit:
21.02.2005
Beiträge: 19

Nee, das glaub ich nicht. Und dann hätte es zwei Drehplätze gegeben? Alexis in Moldavia und Blake & Co weiter in Denver? Klingt nach einem "Spin Off" innerhalb "Dynasty".

Und wenn die kurzfristig das "Ruder rumreißen" und dann eine Krönung von Alexis schon im Kasten hatten, dann muss sie ja schon sehr bald ins Haus gestanden haben. Denn so weit im Voraus haben die doch gar nicht gedreht. Und bis zur "Wir reißen das Ruder rum"-Folge (ich glaub, es war die Folge, in der Dex und Amanda im Bett vorgefunden werden) machte der König noch nicht den Eindruck, Alexis als Königin haben zu wollen. Im Gegenteil: Wäre das noch so weitergedümpelt, hätte er ja Alexis noch weiter hingehalten: Er tat ja so, als wäre er noch im Rollstuhl, während er schon wieder gehen konnte. Er wollte Alexis hintergehen. Tut das jemand, der sie anschließend zur Königin macht?

Ich hatte noch einen dritten Verdacht: Die haben doch manchmal, nur um die Zuschauer zu verwirren, mehrere Versionen einer Cliffhanger-Auflösung gedreht. Einmal mit Toten und einmal ohne (zumindest gab es doch von Fallons Verschwinden mehrere Versionen). Und vielleicht war das einfach schon mal gedreht als eine Version, die dann aber doch nicht gesendet wurde.

12.05.09 15:11
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

@Anjalis: Das mit König Galens Verhalten ist schon richtig. Der hat Alexis ja von Anfang an verschaukelt. Wär' auch 'ne Möglichkeit, dass mit den verschiedenen Cliffhangern. Aber um den Faden "Königin Alexis" weiter zu spinnen: Könntest Du Dir vorstellen (Falls Joan Collins wieder einmal die Serie verlassen wollte), dass sie nur 2,3 mal als Gast aufgetreten- und dann als Königen von Moldavien aus der Serie verschwunden wäre?


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
12.05.09 18:13
Anjalis
Board Member

dabei seit:
21.02.2005
Beiträge: 19

Nein, das kann ich mir auch nicht vorstellen. "Dynasty" ist Alexis. Und Alexis ist Dynasty!
"I put 'Die Nasty' in 'Dynasty'", hat Joan in "Behind the Scenes" gesagt (dem Joke-Film, der die Dynasty-Szene karikiert wiedergegeben hat). Und ich denk, so war es auch.
Sie wollten Joan ja schon ein bisschen die Pistole auf die Brust setzen, indem sie sie in der ersten Folge nach Moldavia einfach rausgeschrieben haben, so nach dem Motto: "Guck, Joan, es geht auch ohne dich." Aber es ging nicht ohne sie. Und sie wollte auch nicht wirklich gehen. Also hat man sich geldechnisch geeinigt und weiter ging's.
Dass die freiwillig den Ausstieg in Gastrollenform konzipieren und Queen Alexis von Gottes Gnaden einmal im Vierteljahr nach Denver einfliegen lassen, kann ich mir nicht vorstellen. Dann wäre Dynasty schon nach der sechsten Staffel gestorben.

13.05.09 18:12
[ 1  2 3 > » ]