Startseite

Forum » Der Denver-Clan & Die Colbys » Die Carrington-Bibliothek » Wenn das stimmt, geht´s weiter mit Dynasty!  
Suche [ « < 1 2 3 4 5  6 7 8 9 ... > » ] 

Autor

Beitrag

Bepo
Board Member

dabei seit:
17.08.2009
Beiträge: 234

Also auf Steven möchte ich nicht verzichten! Ich denke, man soll möglichst viele Originalcharaktere bekommen.

Warum möchtest du Emma Samms als Fallon sehen?


__________________
--
'Quote me as saying I was mis-quoted.' (G.M.)
18.07.12 08:06
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von stevie:
Ja, ja...Geduld ist eine Tugend...Ich bin auch schon langsam am Durchdrehen vor lauter WARTEN




Rate mal,wer noch ?


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
18.07.12 12:12
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von Mat:
Na das noch nicht gedreht wird ist ja klar.

Erstmal braucht es ja mal einen Sender bzw. Studio das sich dafür interessiert.
Ok bei Dallas hat es letztes Jahr ja auch ewig gebraucht bis da mal was offizielles kam.

Was gab es denn schon für Gerüchte?


Da sich die Einschaltquoten von Dallas bereits stabilisiert haben,ist das bereits ein guter Anfang,denn die Macher von Denver schauen mit 100 % ger Sicherheit,wie das Projekt Dallas 2012 ausfällt.
Ich wette darauf,das nach dem Ende der 1.Staffel wir endgültig Wissen,ob es eine Fortsetzung auch von unseren geliebten Caringtons und Colbys geben wird...


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
18.07.12 12:18
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von Bepo:
Also auf Steven möchte ich nicht verzichten! Ich denke, man soll möglichst viele Originalcharaktere bekommen.

Warum möchtest du Emma Samms als Fallon sehen?



Ich mag (mochte) Emma Samms immer lieber,aus meiner Sicht war sie eine Schönheit,Pamela Sue Martin nicht,d.h.optisch sprach mich die Engländerin mehr an.

Besser,das gebe ich gerne zu,war diese PSM,natürlich war sie bei den Zuschauern beliebter,die Autoren haben sie entfalten lassen,was bei Emma nicht der Fall war,sie hatte eine schwere Hypothek zu tragen.
Zum einen war die Rolle der Fallon bereits "angeschimmelt",was auch ein Grund für ihren Ausstieg war,sie zickte eh in der 4.Staffel bei den Drehs rum,und die Gage wird auch eine feine,aber kleine Rolle gespielt haben,die Zuschauer waren an PSM gewöhnt,Emma konnte nichts dafür,das sie ein schwieriges Erbe,bei Denver,zu tragen hatte.
Bei den Colbys war sie ja auch ein Miststück,auch ein Grund,warum ich sie mehr mag...

Aber da hat ein Jeder seine eigene Auffassung und seine(n)
Liebling(e),was auch gut ist !


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
18.07.12 12:29
DreamGlow
Board Member

dabei seit:
10.07.2012
Beiträge: 21

für mich kommt keine an PSM ran - ich finde sie auch viel characterstärker im gesicht und optisch auffallender und eigener. sie hat ausdruck. gegen emma habe ich aber nichts, die spielt die rolle genauso toll.

echt ? in staffel 4 wurde rumgezickt ? ich habe gelesen die autoren wollten sie die komplette 5 staffel zurück holen

18.07.12 13:23
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von DreamGlow:
für mich kommt keine an PSM ran - ich finde sie auch viel characterstärker im gesicht und optisch auffallender und eigener. sie hat ausdruck. gegen emma habe ich aber nichts, die spielt die rolle genauso toll.

echt ? in staffel 4 wurde rumgezickt ? ich habe gelesen die autoren wollten sie die komplette 5 staffel zurück holen


PSM wollte aussteigen,deswegen auch der abrupte Abschied aus der Serie.
Na klar wollten die Autoren sie zurückholen,war sie doch eines der Zugpferde bei Denver und ein Publikumsliebling.

Zu der Synchro von PSM noch eine Anmerkung : als Rebecca Völz sie sprach war das einfach super,das passte zusammen,in der 4.Staffel übernahm die Synchro Daniela Strietzel und das ging nun überhaupt nicht,sie wirkte zu der Stimme vorher viel zu piepsig.

Dasselbe Problem könnte bei einem Remake auftauchen bei Stephanie Beacham,sie wurde in den ersten beiden Folgen (Titans) von Almut Eggert gesprochen,danach von Renate Danz / Denz,da stimmte auch alles über ein,Darstellerin und Synchro,jetzt ist Renate vor einigen Jahren verstorben,ob Almut noch lebt,weiß ich nicht.
Was ich damit eigentlich sagen will,es kommt auch auf die Synchronstimme an,wie die Person rüberkommt,was bei Emma Samms auch der Fall war,Katja Nottke war eine tolle deutsche Stimme.


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
18.07.12 13:40
DreamGlow
Board Member

dabei seit:
10.07.2012
Beiträge: 21

ich mochte fallon in staffel 4 nicht wirklich - ihr character war zwar weiter entwickelt, aber unrealistisch soft und lieblich......zusammen mit der deutschen stimme wirkte sie noch fremder....ich schaue gerade staffel 5 und vermisse PSM sehr - ihr ausstieg hat ihr kein plus gebracht ~ frau collins hat in einem interview sogar drüber gelästert, das dynasty kein sinkendes schiff war das man schnell verlassen sollte aufgrund von "filmen die man eh nie dreht"

18.07.12 14:19
ChrisCarrington
Board Member

dabei seit:
22.02.2009
Beiträge: 197

Um nochmal auf eure Vorstellungen und Ideen zurück zu kommen.
Welches Format wäre für euch am idealsten?
Ein Fernsehfilm?
Ein Fernsehfilm mit mehrern Teilen? (z.B. 10 Folgen)
Eine Serie mir einer- und bei Erfolg- mehrern Staffeln?
Oder ein Kinofilm?


__________________
--
Das ist mein Haus, Du bist wahnsinnig!
18.07.12 14:32
DreamGlow
Board Member

dabei seit:
10.07.2012
Beiträge: 21

Ich wäre mit einer Minni-Serie zufrieden.
Da kann man ein Ende direkt einplanen und schreiben.

nicht wie bei einem 13 oder 22 teiler der bei misserfolg sofort wieder eingestellt wird und uns wohlmöglich wieder mit offenem ende hängen lässt!

18.07.12 14:43
dynastyjunkie
Benutzer

dabei seit:
17.12.2011
Beiträge: 65


Zitat von DreamGlow:
ich mochte fallon in staffel 4 nicht wirklich - ihr character war zwar weiter entwickelt, aber unrealistisch soft und lieblich......zusammen mit der deutschen stimme wirkte sie noch fremder....ich schaue gerade staffel 5 und vermisse PSM sehr - ihr ausstieg hat ihr kein plus gebracht ~ frau collins hat in einem interview sogar drüber gelästert, das dynasty kein sinkendes schiff war das man schnell verlassen sollte aufgrund von "filmen die man eh nie dreht"


Mir fällt gerade ein,hatten nicht PSM und Patrick Duffy,sie ausgestiegen und er kurzfristig,nicht eine gemeinsame Arztserie Namens "Medical Center" gedreht ?
Die Serie kann auch anders heißen,sie war aber sehr kurzlebig,unter 10.Folgen...


__________________
--
Wenn das Schmutz ist,Alexis,müsste ich mich
nur einmal duschen.
Im Gegensatz dazu müssten Sie sich mindenstens
eine Woche lang nackt in einem Gewitterregen stellen.
18.07.12 15:15
[ « < 1 2 3 4 5  6 7 8 9 ... > » ]