Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 115. Episode  Bilder der 116. Episode  weiter zur 117. Episode
Nach der Katastrophe
The Aftermath – Episode 116, USA: 25.09.1985, D: 19.10.1986
Nach der Katastrophe - The Aftermath
Ashley ist tot, Luke stirbt in Stevens Arm, König Galen wird für tot erklärt, Alexis ist unauffindbar. Alle anderen sind unverletzt. Sammy-Jo möchte, dass Rita Krystle spielt, um schneller an ihr Erbe zu kommen. In L.A. trifft Fallon auf Miles Colby. In Moldavia übernimmt Warnick die Herrschaft. Alle werden zum Flughafen gebracht, nur Krystle wird im Kerker als Geisel gefangen gehalten. Sie soll Blake überzeugen, mit dem "Neuen Moldavia" Geschäfte zu machen.




Die Episoden 116 und 117 wurden bei der Erstausstrahlung am 19.10.1986 um 25 Minuten gekürzt als eine Episode unter dem Titel Zerstörte Träume gesendet. Als eigenständige Episode wurde Nach der Katastrophe von Pro Sieben erstmals am 12.08.1994 ausgestrahlt.
Rita:
„Also, wo fangen wir an?“

Sammy-Jo:
„Bei den Carringtons. Sie haben mir mein Baby weggenommen. Sie haben mir alles genommen – nichts gelassen. Sie behandeln mich wie Dreck. Und dafür müssen sie bezahlen.“

Dominique: „Ich möchte gehen. Ich möchte mit meiner Familie nach Hause fliegen. Ich will dieses Land verlassen.“

Warnick: „Wollen Sie nicht mit mir ein Glas Champagner trinken?“

Dominique: „Ich trinke nicht mit Gewalttätern.“

Warnick: „Für diese Bemerkung könnte ich Sie erschießen lassen. Natürlich würde man in Ihrem Fall goldene Kugeln verwenden.“
 zurück zur 115. Episode  Bilder der 116. Episode  weiter zur 117. Episode