Startseite

Seite 1|Seite 2|Seite 3|Seite 4

Joan Collins bei Thomas Gottschalk (2/3)

Na sowas!, ZDF, 16. November 1986


Thomas: "Sie haben für die Frauen viel getan. Sie haben bewiesen, sowohl durch Ihre darstellerischen Künste im Denver-Clan als auch als Frau, wenn man ein bestimmten Alter, sagen wir mal 35, überschritten hat, dass man
immer noch dynamisch sein und toll aussehen kann."
   Joan: "Ich fühle mich sehr glücklich, wenn ich für Frauen über einem bestimmten Alter etwas tun konnte. Ich glaube, wie die Franzosen sagen, dass eine Frau wie guter Wein, wenn er älter wird, immer besser wird."

Thomas: "Sie haben mit dem Fernsehen großen Erfolg
gehabt. Glauben, Sie dass das Fernsehen überhaupt mit
der Zeit das Kino völlig schlagen wird?"
   Joan: "Ich glaube, das Fernsehen hat das Kino schon geschlagen. Die größten Stars heute sind im Fernsehen. Ich mag das Fernsehen, es hinterlässt einen größeren Eindruck beim Zuschauer."

Thomas: "Sie haben vier Kinder im Denver-Clan. Sie
haben auch einen Mann, der für Sie sorgt, auch wenn er
nicht mehr Ihrer ist. …'n Fernsehmoderator brauchen Sie
nicht? Der Berger war ja nischt… gibt's da für mich nicht...?"
   Joan: "Wir suchen nach einem neuen Mann für mich!! Sie wollen, dass er blond ist, um 35 Jahre alt. Sie wollen, dass er irgendwie mit Blake Carrington verwandt ist. Wir haben ja Leute, die lange verschwunden waren."