Startseite

Seite 1|Seite 2|Seite 3|Seite 4

Joan Collins bei Thomas Gottschalk (1/3)

Na sowas!, ZDF, 16. November 1986


Thomas: "Und hier kommt sie: Jooooooan Collins! –
Peter, ich hoffe es macht Ihnen nichts aus, wenn ich sie
für fünf oder zehn Minuten ausleihe?"
   Peter: "Es ist mir ein Vergnügen."
Joan: "Er spricht perfekt Deutsch."
Thomas: "Ich benehme mich ganz anständig, wie ein Gentleman. Er ist ja ein ähnlich Typ, insofern ist es genehmigt."

Thomas: "Würden Sie das bitte anlegen? In Ihrem
rechten Ohr. Kitzelt's ein bisschen? Wenn man's
mal drin hat, tut's gar nicht mehr weh."
   Joan: "Es tut mir schrecklich leid, aber ich kann kein Wort verstehen, das Gerät funktioniert nicht. Das passiert uns im Denver-Clan nicht."

Thomas: "Sie macht mich fertig. Mein Gott, der arme,
alte Blake – wie der das aushält? Blake Carrington
zum Beispiel, dass ist eine Frage, die mich persönlich interessiert: Wenn man mit so einem Mann so oft
zusammen ist, glaubt man nicht am Ende des Tages,
man ist mit ihm verheiratet? Oder zumindest in einer
engen Beziehung?"
   Joan: "Ich habe nie mit Blake Carrington geschlafen, weil er mit einer anderen verheiratet ist. Und er ist sehr treu. Auf dem Bildschirm und im Leben. Das ist es, was er behauptet, aber wenn Sie glauben, was Blake Carrington sagt… ich glaube nichts davon, was er sagt."