Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie

Fotofalle - Zusammenfassung

The Psychiatrist - Episode 22


Blake ist mit der Concorde in Paris eingetroffen und telefoniert vom Flughafen mit Krystle. Er sagt, dass sie das Wichtigste in seinem Leben sei und er sie liebe. Aber er erinnert sie auch daran, Nick zu konsultieren.

Fallon besucht Nick und erzählt, dass Jeff von der geplanten Abtreibung erfahren habe. Sie bittet deshalb um eine Überweisung für eine Abtreibung in eine New Yorker Klinik, was Nick ablehnt. Als Nick in ein anderes Zimmer gegangen ist, klingelt das Telefon und Fallon nimmt den Anruf entgegen. Es ist Krystle, die Fallons Stimme nicht erkennt. Als Nick zurückkommt, ist Fallon erregt: Krystle könne es wohl kaum erwarten, ihn anzurufen – noch bevor Blake in Rom gelandet sei. Nick weist sie zurecht. Sie soll keine Eifersuchtsshow abziehen. Krystle sei nur eine Patientin.

Jeff erkundigt sich bei einem Anwalt, welche Rechte ein Ehemann hat, seine Frau an einer Abtreibung zu hindern. Er muss erfahren, dass auf gesetzlichem Wege nichts zu machen ist. Claudia kommt mit Unterlagen zur Unterschrift in sein Büro und er fragt sie, ob sie sich vorstellen könne, dass eine schwangere Frau ihr Kind nicht haben wolle. Nur wenn sie der Liebe des Mannes nicht sicher ist, lautet ihre Antwort. Sie sei selbst noch ein Kind gewesen, als Lindsay kam, aber sie sei sich Matthews Liebe sicher gewesen.

Alexis empfängt Blake in ihrem Hotelzimmer in Rom. Sie erklärt ihm, dass Rashid in sein Land zurückfliegen musste und sich mit ihnen erst am nächsten Tage in seiner Villa, eine Stunde vor Rom gelegen, treffen könne. Blake ist wegen der Verzögerung verstimmt. Alexis lässt Essen und Champagner aufs Zimmer bringen und ermahnt Blake nochmals, von dem Treffen dürfe nichts an die Öffentlichkeit dringen. Blake wundert sich über die Verbindung zwischen ihr und Rashid. Sie antwortet, dass sie vor einigen Jahren eine Affäre mit ihm auf Capri gehabt habe und er ihr etwas schuldig geblieben sei.

Sammy-Jo wird von Krystle auf den Inhalt eines Briefes von Frank angesprochen: Er wird sie nicht wieder abholen. Krystle sagt, da sie zur Familie gehöre, könne sie bleiben. Sie sollte auf eine Schule gehen, wo sie einen Beruf, zum Beispiel Sekretärin, erlernen kann. Auf Sammy-Jos erschrockenes Gesicht erwidert Krystle, dass sie selbst einmal Sekretärin gewesen sei. Als Krystle gegangen ist, macht Sammy-Jo sich darüber lustig.

Fallon klagt Steven ihr Leid. Er will wissen, ob Jeff richtig vermute und sie einen Freund hat. Fallon verneint. Steven rät ihr, das zu tun, was sie für richtig hält, und das Kind nicht um Blakes Willen zu bekommen.

Steven trifft Sammy-Jo bei den Garagen, wo sie den Motor seines Wagens frisiert. Die Teile dafür hat sie auf Rechnung auf seinen Namen gekauft. Sie tut dies, damit er sich bei einem neuen Rennen revanchieren kann. Beeindruckt küsst er sie. Beim nächsten Rennen gewinnt Steven. Freudig schlägt er vor, mit ihr in seiner Hütte zu feiern.

In Norditalien telefoniert Blake neben dem Swimming-Pool vor Rashids Villa mit Krystle und sagt ihr, dass er immer noch auf Rashid warte. Außer ihm seien nur Angestellte dort und er redet ihr aus nachzukommen, weil sie bei dem Geschäftstreffen stören würde. Nach dem Telefonat kommt Alexis im Badeanzug heraus und bittet Blake, ihr den Rücken einzucremen. Während Blake ihr die Schultern massiert, werden sie von einem versteckten Fotografen fotografiert. Er wird von laut bellenden Hunden entdeckt, aber nicht gestellt. Später trifft sich Alexis mit dem Fotografen in einem Fotolabor und begutachtet zufrieden die frischen Kontaktabzüge. Lächelnd gibt sie ihm ein Bündel Dollarnoten.

Jeff und Fallon haben wieder eine Auseinandersetzung. Sie gibt zu, nur aus Konkurrenz zu Krystle im Kampf um Blakes Liebe schwanger geworden zu sein. Jetzt will sie das Kind abtreiben lassen. Sie habe Jeff nie geliebt und ihre Heirat sei nur ein Geschäft gewesen. Es war keine Lüge, dass sie sich an Cecil verkauft habe, damit Blake den Kredit bekommen hat. Angewidert stürmt Jeff hinaus.

Nach drei Tagen kommt Rashid, um endlich mit Blake zu verhandeln. Nach einem harten Verhandlungsgespräch soll Blake seine Tanker für 5 Prozent Provision zurück erhalten, wenn Rashids Befehlshaber zustimmt. Rashid reist wieder ab und lädt Blake und Alexis ein, in der Villa wohnen zu bleiben. Blake ist Alexis für das vermittelte Geschäft dankbar. Am Abend schafft sie es, die gemeinsame Vergangenheit zu beschwören. Sie schmeichelt ihm und küsst ihn so leidenschaftlich, dass er ihr kaum widerstehen kann.

Fallon geht zu Krystle und behauptet, zu Nick in Behandlung gehen zu wollen. Jetzt möchte sie wissen, was für ein Mensch er sei und was sie von ihm halte. Krystle ist über die Frage verwundert und sagt, dass sie Nick nicht besser als Fallon kenne.

Später geht Krystle in Nicks Praxis. Sie muss im Wartezimmer warten und findet dort ein Klatschblatt mit einem ganzseitigen Foto auf der ersten Seite, wie Blake Alexis an einem Pool den Rücken massiert. Krystle rennt hinaus. Nick sieht die Zeitschrift auf dem Boden liegen und läuft ihr nach. Auf der Straße stoppt er sie und sie fahren zu ihm nach Hause, wo er für sie kocht und versucht, sie aufzumuntern. Krystle hat Depressionen, da Blakes Traum, einen Sohn zu bekommen, zerstört ist. Sie findet das Titelblatt der Zeitschrift in Nicks Jackett und weint. Er nimmt sie in die Arme. Obwohl Krystle genau weiß, dass sie jetzt gehen muss, küssen sie sich.