Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 49. Episode  Bilder der 50. Episode  weiter zur 51. Episode
Flucht nach Haiti
Two Flights to Haiti – Episode 50, USA: 26.01.1983, D: 18.04.1984
Flucht nach Haiti - Two Flights to Haiti
Fallon fliegt nach Haiti, um sich von Jeff scheiden zu lassen. Adam überredet Jeff, seine und L.B.s Stimmrechte auf Alexis zu übertragen und anschließend Urlaub zu machen. Jeff fordert Mark zu einem Tennisspiel heraus und bricht auf dem Platz bewusstlos zusammen. Er kommt ins Krankenhaus. Alexis befürchtet, dass bei der Untersuchung etwas über die giftige Farbe in seinem Büro herauskommt. Adam will das Büro neu streichen lassen. Dann soll Alexis dort einziehen. Mark folgt Fallon nach Haiti und überrascht sie nachts in ihrem Hotelzimmer.
Adam: „Siehst du, bis vor ein paar Monaten war das Wort 'Mutter' für mich nichts weiter als nur ein Wort. Dann wurde es Wirklichkeit für mich. Eine neue, wunderbare Wirklichkeit. Aber zu dieser wunderbaren Wirklichkeit kam auch ein großer Teil Bitterkeit.“
Alexis: „Bitterkeit? Adam, was ist dein Grund verbittert zu sein? Ist vielleicht dieses Apartment so schwer zu ertragen? Sind es deine Kleidung, dein Auto deine Kreditkarten? Der Job, den ich dir gegeben habe und den ich dir auch wieder wegnehmen kann?“
Alexis: „Jeff! Spürst du keine Skrupel wegen dem, was du ihm angetan hast?“

Adam: „Eine ehrliche Antwort? Nein. Keine.“

Alexis: „Erstaunlich. Ich habe Skrupel. Ich habe in meinem Leben Dinge getan, auf die ich nicht stolz bin. Aber wenigstens habe ich sie bedauert.“

Adam: „Ja, dafür gibt es Beispiele. Ich habe gesehen, wie viele Stunden du damit verbracht hast, unter Tränen zu bedauern, dass du Krystle um ihr Baby gebracht hast.“

Krystle: „Stimmt irgendwas nicht?“

Joseph: „Wissen Sie, Kirby hat sich mit Adam Carrington verabredet.“

Krystle: „Ist das ein Problem?“

Joseph: „Ich kenne den jungen Mann nicht sehr gut. Aber er scheint von seiner Mutter beeinflusst zu werden. Und Sie wissen, was ich von ihr halte.“
 zurück zur 49. Episode  Bilder der 50. Episode  weiter zur 51. Episode