Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie

Dynasty: Behind the Scenes (Seite 22 von 34)


Unruhe auf der Management-Etage von ABC. Leonard Goldenson führt den Sender seit 34 Jahren und sorgt sich jetzt, weil Stationen des Networks unter Wert gehandelt werden. Eine feindliche Übernahme scheint bevorzustehen. Die einzige Möglichkeit, die Position zu verbessern: Noch mehr Zuschauer!
Währendessen müssen Esther und Richard Erklärungen abgeben, weil die Zuschauer angeblich Probleme mit Dominique hätten.
Richard: "She's the illegitimate daughter of Tom Carrington and his house keeper Millie."
Esther: "It is important to my husband, and it is to me, that we continue to take on social relevant issues."
Den Shapiros werden die Kosten für die Serie vorgerechnet: Jede Episode kostet über eine Mio. Dollar und die Show ist damit die teuerste, die jemals produziert wurde. $40.000 pro Woche werden für Kostüme ausgegeben, allein $500 für Beluga Kaviar. Esther rechtfertigt es damit, dass die Kostüme ein eigener Charakter der Serie geworden seien und ein internationales Publikum in über 40 Ländern auch beim Kaviar Authentizität verlange. Aber statt zu sparen, soll mehr Geld ausgegeben werden! "We'd like another Dynasty. A spin-off. Something even juicier. They don't care what it costs, just go make another hit. Do something to beat Dallas!"
Aber schließlich kommt alles anders: Goldenson verkauft beim Golf-Spielen an Capital Cities und das gesamte Management bei ABC wird ausgetauscht.