Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 42. Episode  Bilder der 43. Episode  weiter zur 44. Episode
Die goldenen Zwanziger
La Mirage – Episode 43, USA: 24.11.1982, D: 29.02.1984
Die goldenen Zwanziger - La Mirage
Fallon engagiert Kirby als Kindermädchen für L.B.. Adam lässt Jeffs Büro mit giftiger Farbe streichen. Die Einweihungsparty im La Mirage findet unter dem Motto "Roaring 20s" statt. Auf der Feier wird Kirby von Count Pierre de Chalon aus Frankreich als ein Mädchen erkannt, das in Monaco, Cannes und Nizza auf den Tischen tanzte - was sie aber abstreitet. Alexis schläft mit McVane, damit er in Washington Blakes Darlehen vereitelt. Blake setzt McVane unter Druck, in seinem Sinne zu handeln und sagt es Alexis. Sie schwört McVane Rache. Mark sagt Krystle, dass ihre Scheidung niemals rechtskräftig war.
Alexis:
„Krystle, bitte, da wir beide hier schon zur Anprobe festsitzen und heute Abend auf derselben Party treffen, sollten wir zur Abwechslung mal versuchen, zivilisiert miteinander zu verkehren.“

Krystle:
„Auch wenn Sie diese Konversation als zivilisiert bezeichnen. – Ich finde sie scheinheilig und langweilig.“
Alexis:
„Was, langweilig? Unmöglich! Ich habe doch Temperament. Wie hat meine gute, alte Tante schon gesagt? Wenn du dich ärgerst: Zähle bis vier. Wenn du dich richtig ärgerst: Fluche! Na los, Krystle, fluchen Sie. Ich würde so gern aus Ihrem Mund etwas Unanständiges und Freches hören.“
 zurück zur 42. Episode  Bilder der 43. Episode  weiter zur 44. Episode