Startseite

1. Staffel|2. Staffel
 zurück zur 7. Episode  Bilder der 8. Episode  weiter zur 9. Episode
Die Enttäuschung
Fallen Idol – Episode 8, USA: 02.01.1986
Die Enttäuschung - Fallen Idol
Jason verspricht Francesca, sich von Sable scheiden zu lassen, um sie zu heiraten. Aber sie fliegt nach London. Miles berichtet Monica, Jason mit Frankie gesehen zu haben. Monica entschuldigt sich bei Conny, ihre Freund-schaft mit Hutch zerstört zu haben und bittet Hutch, Conny anzurufen. In einer Bar sieht Monica den blinden Sängers Wayne Masterson, aber Neil will ihn nicht unter Vertrag nehmen. Jeff und Conny wollen gegen Sable vorgehen. Conny vermutet Briefe von Cecil bei Alexis, die helfen könnten. Es gibt eine Ölverschmutzung im Hafen von San Miguel. Ein Colby-Tanker ist schuld - die ganze Flotte könnte blockiert werden. Im Hafen berichtet Kapitän Livadas Zach, den Auftrag ausgeführt zu haben. Als Miles erfährt, das Jason Francesca nach London hinterher fliegt, will er nicht mehr sein Sohn sein.

Episode 8 wurde eine Woche nach Episode 7 gesendet. Der Denver-Clan setzte am 01.01.1986 aus.
Jason:
„Vor ein paar Wochen hat man mir noch den Tod prophezeit. Deshalb halte ich jetzt das Leben mit beiden Händen fest.“
Francesca:
„Du weißt doch, dass ich dich liebe.“
Jason:
„Dann wehre dich nicht dagegen. Ich rede mit Sable und ich sage meinen Anwälten, sie sollen ihr geben, was sie verlangt, was sie will. Du und ich, wir fangen wieder von vorne an. Francesca, ich werde dich heiraten.“

Sable:
„Ich mag dich so gern, Frankie. Eins schwöre ich dir, auch wenn es manchmal nicht so aussieht: Ich habe Hochachtung vor dir. Ich liebe dich… und ich vertraue dir… mehr als sonst jemandem auf der Welt.“

Francesca:
„Jetzt mache dir nicht unnötig Sorgen, es wird alles wieder gut.“

Jason:
„Was hat Frankie gesagt?“

Sable:
„Was man seiner Schwester so rät. Das sich alles in Luft auflösen wird… wie sehr du mich liebst… und dass ich dich auch liebe. Sie scheint dich sehr gern zu haben und will ihren einzigen Schwager wohl nicht verlieren. Ich werde auch alles tun, um das zu verhindern. Jason, bitte glaube mir: Ich liebe dich.“

Sable:
„Liebste Constance, ich wünschte ich wäre nur halb so integer wie du, halb so weise und halb so ehrenhaft.“

Conny:
„Tja, warum verhältst du dich so, Sable? Es ist ganz offensichtlich: Du hast von allem leider nur… die Hälfte.“
 zurück zur 7. Episode  Bilder der 8. Episode  weiter zur 9. Episode