Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie

Der Tod in den Karten - Zusammenfassung

Sammy-Jo and Steven marry - Episode 23


Krystle und Nick küssen sich innig, bis sie sich von ihm löst, um zu gehen. Er bittet sie, zu bleiben und sagt, er begehre sie, seit sie ihm das erste Mal begegnete. Sie behauptet, etwas zu empfinden, aber dass es nicht für einen Seitensprung reiche und bittet ihn, sie nicht mehr zu bedrängen. Nick lässt von ihr und bringt sie zu ihrem Wagen zurück.

Um drei Uhr zwanzig in der Nacht kommt Krystle nach Hause und wird von Fallon gesehen, die nicht schlafen kann. Als Fallon in ihr Zimmer geht, ist Jeff wieder zurück. Er hat viel getrunken und war die ganze Nacht auf der Suche nach Cecil, um zu erfahren, ob die Geschichte vom Heiratsgeschäft wahr ist. Jeff will nicht, dass Fallon am nächsten Tag zur Abtreibung geht und setzt sich in einen Sessel vor ihr Bett.

Eine Wahrsagerin ist bei Alexis im Hotelzimmer in Rom. Sie sieht in den Karten, dass Alexis gerade angenehme Tage mit einem alten Freund, den sie sehr begehrt, verbracht hat. Sie liest in den Karten, dass dieser Freund sie nur körperlich begehrt, aber nicht liebt. Alexis bestätigt, dass zwischen ihnen auch nichts vorgefallen sei – bis jetzt... Außerdem sieht die Wahrsagerin in ihrer Kristallkugel ein erschrockenes Pferd, das eine schöne Frau abwirft, die dadurch sehr verletzt wird. Das Ganze sei Alexis' Schuld. Aus den Karten liest sie dann, dass es einen sehr mächtigen Mann gibt, der Alexis sehr anziehend findet und eine intime Beziehung zu ihr hat. Er wird sie bitten, ihn zu heiraten, was sie tun wird. Aber der Mann müsse bald sterben.

Am Morgen ist Jeff im Sessel eingeschlafen und Fallon schleicht sich aus dem Haus. Sie fährt zur Blandon Clinic und verlangt dort, sofort operiert zu werden, obwohl ihr Termin erst später ist. Die Schwester geht nicht darauf ein. Fallon fährt zu Nicks Praxis. Sie sagt ihm, dass sie ihn liebe. Er weigert sich, ihr die Gewissenentscheidung über die Abtreibung abzunehmen.

Jeff ist zu Cecil gefahren, um ihn zu dem Geschäft zu befragen, was mit seiner Heirat verbunden war. Cecil streitet es nicht ab. Jeff wirft ihm außerdem ihm vor, er wolle Denver-Carrington übernehmen. Erst mit einer Fusion im Bett und dann, durch die Rückforderung des Kredits von Blake.

Steven und Sammy-Jo erwachen morgens glücklich in seiner Hütte. Sie sind ineinander verliebt. Steven möchte Rennfahrer werden und mit ihr zusammenbleiben. Später fahren sie zu einem Friedensrichter und heiraten.

Blake ist aus Europa zurückgekehrt und direkt in sein Büro gefahren. Er versucht Krystle anzurufen, aber sie schläft noch. Ray Bonninq aus Las Vegas kommt in sein Büro. Er unterbreitet Logan Rhinewoods Vorschlag, die restlichen 55 Prozent von Blakes Football-Mannschaft aufzukaufen. Blake macht ein Gegenagebot: 10 Millionen Dollar, um seine 45 Prozent wieder zurückzukaufen. Bonning warnt ihn, Rhinewoods Missfallen nicht zu erregen – dass könnte traurig ausgehen. Blake wirft ihn hinaus. Bonning telefoniert mit Rhinewood: Blake soll Angst eingejagt werden und im Notfall müsste man eben mit seiner Witwe verhandeln.

Andrew kommt in Blakes Büro, der ihn bittet, mit den Papieren zur Unterschrift in den Mittleren Osten zu fliegen, um das mit Rashid abgesprochene Geschäft abzuschließen. Andrew zeigt Blake das Titelbild der Zeitschrift REVEAL und das gleiche Foto auf der Klatschseite im Denver Chronicle. Blake ist sicher, dass Krystle, falls sie das Foto gesehen haben sollte, leicht zu überzeugen sei, dass nichts vorgefallen ist.

Alexis ist in ihr Atelier zurückgekehrt. Joseph bringt ihr die Post der letzten Tage, unter anderem ein Exemplar von REVEAL. Sie betrachtet genüsslich die Titelseite.

Später kommt Privatdetektiv Morgan Hess zu ihr und berichtet, dass Krystle mit einem Samuel Mark Jennings verheiratet war. Alexis trägt ihm auf, herauszufinden, warum sie sich scheiden ließ und wo Mark Jennings sich jetzt befindet.

Andrew kommt zu Alexis und begegnet am Eingang Mr. Hess, der ihm bekannt vorkommt. Auf eine entsprechende Frage gibt Alexis vor, er sei der Mann, der ihre Bilder rahme. Andrew gratuliert Alexis zu dem Geschäft, dass sie zwischen Blake und Rashid vermittelt hat. Er möchte sich mit Rashid treffen und sie soll dieses Treffen vermitteln. Sie tut ihm den Gefallen.

Cecil ist mit Claudia in den St. Dennis Club zum Essen gegangen. Er ist extrem freundlich zu ihr und verspricht, sich um eine neue Wohnung für sie zu kümmern. Seine Leute haben ihm mitgeteilt, dass Matthew und Lindsay in Rio gesehen worden seien und nun vielleicht in Venezuela sind. Claudia weiß gar nicht, wie sie ihm für seine Hilfe bei der Suche danken soll.

Jeff will von Blake wissen, ob Fallon ihn nur wegen des Kredits geheiratet habe. Blake sagt, er habe ihn sich immer als Schwiegersohn gewünscht und erst nach der Hochzeit von dem Abkommen zwischen Cecil und Fallon erfahren. Jeff sagt Blake, dass Fallon jetzt in der Blandon Clinic eine Abtreibung vornehmen lässt, woraufhin Blake sich sofort hinfahren lässt. Dort fällt Fallon ihm weinend um den Hals – sie konnte das Baby nicht abtreiben zu lassen. Blake sagt ihr, dass er sie liebe und bringt sie nach Hause.

Blake sagt Krystle, dass die Fotos in den Zeitungen reiner Unsinn seien. Zwischen ihm und Alexis sei nichts vorgefallen. Krystle glaubt, sie hätten miteinander geschlafen und ist gekränkt, weil er ihr nicht gesagt hat, dass Alexis auch in Rom war. Es fällt ihr schwer, ihm zu glauben und sie regt sich auf. Blake ist es leid, sich verteidigen zu müssen. Schließlich rennt sie hinaus und fährt davon. Blake läuft hinterher, aber kann sie nicht aufzuhalten. Bei den Garagen trifft er Joseph und da er voraussichtlich am Abend allein zu Hause sein wird, sagt er ihm, den Angestellten frei zu geben. Alexis, die zufällig durch den Garten ging, hat alles gesehen und gehört.

Abends ist Blake in der Küche, um etwas zu essen. Alexis kommt hinein und heuchelt Besorgnis wegen Krystles Reaktion auf die Zeitungsfotos. Sie spielt Entsetzen, als Blake vermutet, sie könnte etwas von dem Fotografen gewusst haben.

Krystle fährt ziellos umher. An einer Telefonzelle hält sie, um Blake anzurufen, aber Alexis nimmt in der Küche den Anruf entgegen. Als Krystle ihre Stimme hört, meldet sie sich nicht, sondern hängt den Hörer weinend ein.