Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie

Der Tag vor der Hochzeit - Zusammenfassung

The Cliff - Episode 35


Blake und Krystle erwachen früh am Morgen, weil sie seltsame Geräusche aus dem Garten hören. Aus dem Fenster sehen sie, wie ein großes Zelt vor Alexis' Atelier errichtet wird. Blake stürmt über den Rasen zu ihr und erfährt, dass sie für den Empfang nach ihrer Hochzeit mit Cecil am nächsten Tag ein Festzelt aufbauen lässt.

Blake und Krystle beschließen, für ein paar Tage auf die Sky Crest Ranch, die Blake kaufen möchte, zu verreisen. Wenn sie zurückkommen, ist die Hochzeit vorüber – und Alexis hoffentlich verschwunden.

Fallon geht zu Alexis und ist angesichts der Aktivitäten verwirrt. Alexis lädt sie zur Hochzeit ein, aber Fallon hält ihr Verhalten für skandalös. Sie glaubt, Alexis tue dies alles nur, um Blake zu demütigen.

Fallon geht zu ihrem Sohn, der allein in seinem Zimmer ist. Als Susan, die nur für einen kurzen Moment aus dem Zimmer war, zurückkommt, muss sie sich von Fallon eine Standpauke anhören, weil sie das Kind allein gelassen hat.

Blake will Fallon überreden, mit ihm und Krystle auf die Sky Crest Ranch zu fahren, um der Hochzeit zu entgehen. Fallon ist betrübt, weil keiner etwas von Steven gehört hat. Sie verspricht Blake, dass ihr Sohn ihm nicht solche Schwierigkeiten machen werde, da er ein richtiger Carrington sei.

Jeff hat vor dem Kinderzimmer gestanden und diese Worte gehört. Später bittet er Fallon darum, ihm das Baby für einige Zeit zu überlassen. Fallon ist überrascht und misstrauisch. Jeff fährt mit dem Baby zum Friedhof. Auf dem Weg zu dem Grab seines Vaters trifft er einen Friedhofsgärtner. Dieser erkundigt sich, ob er ein Colby sei, mit einer Carrington verheiratet. Über das Kind meint er, es sei sicher eines der reichsten Babys und Jeff solle gut auf es aufpassen.

Am Colby-Grab verspricht Jeff seinem toten Vater, seinem Sohn alle Liebe und Fürsorge zu geben. Fallon, die Jeff gefolgt ist, hat sich herangeschlichen und hört seine Worte. Sie ist gerührt. Später im St. Dennis Club gesteht Fallon, dass sie ihm gefolgt war. Sie sagt, ihr Sohn sei auch ein Colby, und sie habe Jeff nicht verletzen wollen. In guter Laune besprechen sie anschließend Details für die Taufe des Babys.

Claudia ist im Krankenhaus bei Nick zur Untersuchung. Er versucht ihr schonend beizubringen, dass sie in ein Sanatorium gehen sollte. Claudia reagiert darauf gereizt.

Blake erwartet in seinem Büro Rashid Ahmed, es kommt aber sein Bruder, Farouk Ahmed. Dieser bietet Blake ein Geschäft an, da er eine Million Dollar in bar braucht. Blake vermutet, dass Rashid seinem General nicht den Anteil aus dem Geschäft, das er mit ihm in Italien abgeschlossen hat, gezahlt hat. Jetzt gehe es ihm nur darum, seine Haut zu retten. Blake hat kein Interesse an dem Geschäft und wirft Farouk hinaus. Dieser verflucht Blake und sagt, er könne seinen Bruder durch diese Entscheidung verlieren. In seinem Hotel bekommt Farouk Besuch von Nick. Dieser ist außer sich vor Wut, weil der Leichnam seines Bruders Gianni immer noch nicht aus Farouks Land überführt wurde. Farouk behauptet, dass es zu jener Zeit einen Umsturz gegeben habe und er in einem Massengrab liege. Woran aber nur Blake, der Chef seines Bruders, Schuld gehabt habe. Denn ein Geldbetrag von ihm hätte die Anklage gegen Gianni, der Drogen geschmuggelt hatte, aufgehoben.

Nick geht in Blakes Büro und erfährt dort von Jeff, dass dieser auf der Sky Crest Ranch ist. Nick reitet Blake hinterher. Krystle hat über ein Sprechfunkgerät Verbindung zu Blake und kündigt Nick an.

Im Gebirge treffen Nick und Blake aufeinander. Es kommt zu einem Streit und einer Prügelei. Blake besteht darauf, am Tod von Nicks Bruder unschuldig zu sein und verlangt, von Nick in Ruhe gelassen zu werden. Er reitet weiter, bis sein Pferd plötzlich vor einer Schlange scheut, stürzt und Blake abwirft. Blake bleibt bewusstlos auf einem Felsvorsprung liegen, Nick reitet ungerührt zurück, ohne ihm zu helfen.

Jeff kommt zum Carrington-Haus zurück und trifft bei den Garagen auf Claudia, die wirres Zeug redet. Als er gegangen ist, nimmt sie seine Wagenschlüssel, die noch im Zündschloss stecken, an sich.

Der Friedhofsgärtner hat sich unter die Arbeiter gemischt, die vor Alexis' Atelier das Festzelt aufbauen.

Alexis bekommt einen Anruf von Mr. Hess, der ihr mitteilt, Mark Jennings in New York aufgetrieben zu haben. Alexis ist begeistert: Krystles erster Ehemann ist gefunden und sie wird Cecil, der bei ihr ist, am nächsten Tag heiraten. Sie schlägt vor, die Hochzeitsnacht vorzuziehen.

Joseph ruft Susan aus dem Kinderzimmer in die Küche, wo sie Mrs. Gunnerson, die sich in den Finger geschnitten hat, verbinden soll. Das Baby ist allein im Zimmer in seiner Wiege, als sich leise die Tür öffnet. Jemand schleicht sich in den Raum, nimmt das Baby aus der Wiege an sich und verschwindet genauso schnell und lautlos wie er oder sie gekommen ist.

Später wollen Jeff und Fallon zu dem Baby. Sie beginnen ihr Kind zu suchen, aber niemand im Haus weiß, wo es ist. Susan ist nicht anwesend, nur Claudia taucht plötzlich auf und gibt Jeff seinen Autoschlüssel zurück. Sie redet wirr von einem bärtigen Ausländer, der sich bei den Garagen herumtrieb.

Nick führt von der Sky Crest Ranch ein Telefongespräch. Er sagt der Person am anderen Ende der Leitung, sie soll tun, was er ihr sagte; sie soll holen, was er will und es zu ihm bringen. Bevor er davonfahren kann, kommt Krystle zu ihm, die vergeblich versucht hat, Blake über das Funksprechgerät zu erreichen. Sie fragt ihn nach seinen Verletzungen im Gesicht. Nick gibt vor, er sei gestürzt und habe Blake im Gebirge nicht gefunden. Er sagt Krystle Lebewohl und fährt davon.

Verzweifelt ruft sie in ihr Walkie Talkie, aber Blake meldet sich nicht.

Cecil und Alexis schlafen miteinander, als Cecil plötzlich einen Herzanfall bekommt. Stöhnend und verkrampft liegt er danieder. Alexis wird nahezu hysterisch, schreit auf ihn ein, dass nicht am Tag vor der Hochzeit sterben dürfe.

Jeff und Fallon sind überzeugt, dass ihr Baby entführt wurde. Jeff verständigt die Polizei und Fallon läuft weinend durch das Haus.

Über der Sky Crest Ranch zieht ein Gewitter auf, der Donner grollt im Hintergrund, es wird abend und dunkel. Verzweifelt ruft Krystle in das Sprechfunkgerät aber Blake, der immer noch ohne Bewusstsein aus einem Felsvorsprung im Gebirge liegt, hört sie nicht.