Startseite

1. Staffel|2. Staffel
 zurück zur 37. Episode  Bilder der 38. Episode  weiter zur 39. Episode
Der Anschlag
The Legacy – Episode 38, USA: 07.01.1987
Der Anschlag - The Legacy
Von Conny und Hutch gibt es keine Spur und Hoyt Parker ist verschwunden. Jason will herausfinden, ob und warum Conny umgebracht wurde. Für sie wird ein Gedenkgottesdienst abgehalten. Ein Mr. Parker zieht in einem Hotel in Los Angeles ein. Cash bittet Adrienne um die Trennung. Scott ist besorgt, weil Adrienne ständig betrunken ist. Im Testament vermacht Conny Miles ihre verbleibenden Stimmrechtanteile und ihren Sitz im Aufsichtsrat. Sable triumphiert, aber Miles will in Connys Sinne handeln. Kolya kennt Georgina aus New York und muss Bliss ständig versichern, dass zwischen ihnen nie etwas passiert ist. Jason erhält Drohbriefe wegen seiner Verhandlungen mit den Sowjets. Jason und Frankie fahren auf die Familien-Ranch nach Eureka. Dort legt Hoyt Parker mit einem Gewehr auf sie an…

Episode 38 wurde am selben Tag mit Der Denver-Clan 159 "Die Explosion" gesendet.
 
 

Sable (zur toten Conny):
„Tut mir leid, weinen kann ich um dich nicht. Du hattest ein schönes, langes Leben. Aber mir hast du meins kaputt gemacht. Du hast Jeff hierher gebracht und dann Frankie. Du hast eine Familie gesprengt, die 28 Jahre glücklich war, das werde ich dir nie verzeihen. Und ich schwöre bei Gott, dass ich alles wiederbekomme: Meinen Mann Jason, meine Familie, mein Zuhause.“

Sable:
„Die arme Conny, dass sie so ums Leben kommen musste. Jetzt werde ich nie mehr dazu kommen, mich zu entschuldigen, für all die Gemeinheiten, die ich ihr angetan habe. –
Nun ist sie tot… und dich hab ich verloren. Bitte, verzeih mir, Jason.“

Sable (zur toten Conny):
„Das hast du so geplant, du Schlange. Selbst im Grab gibst du noch keine Ruhe und versuchst mit allen Mitteln, mir meinen Sohn zu stehlen.“
 zurück zur 37. Episode  Bilder der 38. Episode  weiter zur 39. Episode