Startseite

1. Staffel|2. Staffel
 zurück zur 30. Episode  Bilder der 31. Episode  weiter zur 32. Episode
Das Projekt
Bloodlines – Episode 31, USA: 06.11.1986
Das Projekt - Bloodlines
Channing gesteht Miles, nach einer Vergewaltigung und Abtreibung unfruchtbar geworden zu sein. Miles erzählt es Sable. Allein in ihrem Zimmer nimmt Channing Anti-Baby-Pillen. Fallon gesteht Frankie, dass Miles der Vater ihres Kindes sein könnte. Sasha droht Kolya zu melden, wenn er sich weiter mit Bliss trifft. Jason stellt Frankie als Protokollchefin für I.M.O.S. ein. Jason will Cash aus dem Projekt drängen. In Washington trifft Monica auf Cashs Ehefrau Adrienne. Sie bedankt sich, dass Monica sich noch an ihre alte Abmachung hält, Cash fernzubleiben. Sable erzählt Jason, dass Channing unfruchtbar ist. Er soll Miles in den Aufsichtsrat holen. Jason durchschaut ihre Argumentation und schlägt vor, sie solle ihm ihren Sitz geben, der ihr nach der Scheidung zusteht. Die Frauenärztin sagt Channing, dass sie Kinder bekommen könne, aber diese vernichtet den Untersuchungsbericht, weil sie nicht wie ihre Mutter im Kindbett sterben will. Sable sieht beim Frauenarzt heimlich Fallons Akte mit dem Hinweis „Vaterschaft nicht geklärt“ und kombiniert: Miles könnte der Vater sein.

Episode 31 wurde am Tag nach Der Denver-Clan 151 "Angeklagt wegen Brandstiftung" gesendet.
Sasha:
„Was soll das? Was habt ihr euch bei diesem Ausrutscher gedacht?“

Kolya:
„Tanzen muss doch nicht immer nur Pflichtübung sein. Manchmal macht es auch Spaß.“
Sasha:
„Was Spaß macht, ist völlig unwichtig. Wir sind hier nicht, wie die Amerikaner sagen, auf einem 'Ego-Trip'. Wir sind hier, um unser Land zu repräsentieren und nicht aus alberner Sensationslust.“

Kolya:
„Das ist durchaus nicht albern. Es ist wunderbar. Wir sind voller Gefühl… und frei!“
Sasha:
„Das ist die höchste Stufe der Dekadenz und daraus zieht eine verirrte Miss Colby ihren Vorteil und das kann ich in diesem Probenraum nicht tolerieren… und noch weniger in den Privatgemächern eines amerikanischen Großkapitalisten.“
 zurück zur 30. Episode  Bilder der 31. Episode  weiter zur 32. Episode