Startseite

Die Hauptrollen und ihre Darsteller|Haupt- und Nebenrollen in tabellarischer Form

Blake Carrington

John Forsythe


Eltern:
Tom und Ellen Lucy Carrington

Geschwister:
Ben Carrington, Dominique Deveraux

Ehen:
Alexis Morell, Krystle Jennings

Kinder:
Adam, Fallon, Steven, Amanda und Krystina Carrington
Blake ist im Denver-Clan Boss der Ölgesellschaft Denver-Carrington. Blake kommt aus einfachen Verhältnissen und baute sein Öl-Imperium mit eigenen Händen auf. Blake wuchs zusammen mit seinem jüngeren Bruder Ben bei seinen Eltern in Pennsylvania auf. Als Selfmade-Ölmillionär war er zuerst mit Alexis verheiratet. Nachdem aber der erste gemeinsame Sohn Adam entführt wurde und Alexis ihn mit Roger Grimes betrog, ließ er sich scheiden und verbannte Alexis aus Denver.
Diese taucht erst zum Ende eines Prozesses, der wegen des Mordes an Stevens schwulem Freund Ted Dinard gegen Blake geführt wird, wieder auf, um ihn vor Gericht zu belasten. Blake heiratet seine ehemalige Sekretärin Krystle Jennings – damit beginnt die Serie Der Denver-Clan. Alexis versucht dazwischenzufunken. Die Hass-Liebe zwischen Blake und Alexis zieht sich durch die ganze Serie. Blake erblindet zwischenzeitlich in Folge eines Attentats, das von seinem "besten" Freund Cecil Colby in Auftrag gegeben wurde. Mit Hilfe von Cecil Colby will Alexis ihren Exmann ruinieren.
Als Cecil Colby stirbt, erbt Alexis das gesamte ColbyCo-Vermögen und versucht, Blake zu schaden, wo sie nur kann. Insgeheim will sie aber die ganze Zeit Blake nur zurückgewinnen und intrigiert gegen seine Ehe mit Krystle und verursacht später sogar den Tod ihres ersten ungeborenen Kindes. Blake liebt jedoch seine Krystle über alles. Krystle und Blake heiraten in der Serie insgesamt drei Mal, obwohl die Ehe anfangs von Blakes herrschsüchtiger Art fast ruiniert wurde. Es kam sogar dazu, dass Blake Krystle vergewaltigte, weil sie heimlich die Pille nahm, obwohl sie wusste, wie sehr Blake sich von ihr ein Kind wünschte.
Zudem versetzte sie ein wertvolles Kollier, das er ihr geschenkt hatte, um Matthew Blaisdel, mit dem sie mal liiert war, zu unterstützen. Nach einer weiteren Affäre mit dem Arzt Dr. Nicolas Toscanni, der Blake für den Selbstmord seines Bruders verantwortlich macht, können die beiden die meisten Eheprobleme in den Griff bekommen.
Blake ist einer der reichsten Männer im Staat Colorado, aber Alexis schafft es einmal mit Hilfe seines jüngeren Bruder Ben ihm sein gesamtes Imperium zu entreißen. Sie wirft ihn und Krystle sogar aus dem eigenen Haus, weil er ihr einen Milliardenkredit nicht zurückzahlen kann.
Blake holt sich aber mit einem Gegenschlag alles zurück, wobei ihm Alexis’ Schwester Caress Morell behilflich ist.
Das wichtigste für Blake ist seine Familie. Mit Krystle hat er ein weiteres Kind, Krystina. Blake ist zwar der Gute und es gibt kaum eine Folge, in der er nicht den Satz "Ich liebe dich" zu einem seiner Familienangehörigen sagt, aber dennoch lässt er sich hin und wieder auf eine Intrige oder einen illegalen Handel ein. Sein Leben gerät in ein vollkommenes Chaos, als im See auf seinem Grundstück die 30 Jahre alte Leiche von Roger Grimes auftaucht, mit dem Alexis eine Affäre hatte. In dem See sollen sich außerdem Kunstgegenstände aus dem zweiten Weltkrieg befinden, die die Familien Carrington, Colby und Dexter in einen Skandal verwickeln würden.
Doch es wird schlimmer: Unter dem Haus gibt es Tunnel, in denen sich Skelette befinden. Als herauskommt, dass Fallon als kleines Mädchen Grimes erschoss, um Alexis vor seiner Gewalttätigkeit zu beschützen, überschlagen sich die Ereignisse: Während Krystina und Fallon im Versteck der wertvollen Kunstgegenstände von Roger Grimes’ Sohn bedroht werden, wird er von einem korrupten Polizeichef erpresst und in Folge angeschossen. An dieser Stelle endet die Serie Der Denver-Clan, doch die Fans bestanden auf ein richtiges Ende. Daraufhin folgte der Zweiteiler The Reunion (Die Entscheidung), der jedoch die Fans enttäuschte und wenig Aufschluss über den Cliffhanger der letzten regulären Episode lieferte.