Startseite

1. Staffel|2. Staffel|3. Staffel|4. Staffel|5. Staffel|6. Staffel|7. Staffel|8. Staffel|9. Staffel|Reunion|TV-Movie
 zurück zur 209. Episode  Bilder der 210. Episode  weiter zur 211. Episode
Begehrlichkeiten
House of the Falling Son – Episode 210, USA: 01.03.1989, D: 03.01.1990
Begehrlichkeiten - House of the Falling Son
Sable verspricht Fritz 5 Millionen Dollar und erhält dafür Informationen, mit denen sie Colbyco übernehmen oder zerstören kann. Aufgewühlt geht sie danach zu Dex und schläft mit ihm. Dex erzählt Blake von Virginia und Adam, der diesen die Treppe hinunter und aus dem Haus wirft. Sammy-Jo kommt heim und Fallon möchte bei ihr einziehen, weil sie es bei Blake und Jeff nicht mehr aushält und Zorelli sie verfolgt. Alexis trifft sich in Paris mit Cray Boyd. Bevor er zum gefährlichen Einsatz in Natumbe aufbricht, schläft sie mit ihm.

 
Alexis: „Ich habe Sie für einen zivilisierten Mann gehalten. Was werden Sie denn als nächstes tun? Den Fußboden mit Kugeln durchlöchern, um bei mir Eindruck zu schinden? Dieses Ungeheuer hat meine Handgelenke ruiniert. Sie sind total zerkratzt.“

Cray: „Warum regen Sie sich so auf? Seien Sie froh, dass Sie noch am Leben sind.“

Alexis: „Hatten Sie geplant, mich als Zielscheibe für Ihre Schießübungen zu benutzen?“
Cray: „Ich betreibe hier kein Ferienlager. Sie sind unangemeldet in ein Manöver reingeplatzt.“

Alexis: „Sehen Sie sich mal meine Fingernägel an!“

Cray: „Seien Sie froh, dass Ihr Kopf noch auf den Schultern sitzt. Falls es Ihnen nicht klar ist, ich habe Ihr Leben gerettet.“
Alexis: „Sie haben Ihr Image gerettet, auf meine Kosten. Sie können die Schande nicht verkraften, dass ich Sie aufgespürt habe. Sie und Ihre albernen Vorsichtsmaßnahmen. Höchstwahrscheinlich tragen Sie Wegwerf- unterwäsche mit falschen Initialen, um die Gegner zu verwirren. Ich habe Ihnen bewiesen, dass Ihre Geheimniskrämerei bei mir wirkungslos ist. Aber anstatt mich anerkennend wie einen gleichberechtigten Partner zu behandeln, reagieren Sie so, wie sonst nur ein Mann mit beschränktem Horizont reagiert – mit brutaler Gewalt.“
Cray: „Eine beeindruckende Rede.“
 zurück zur 209. Episode  Bilder der 210. Episode  weiter zur 211. Episode